Aviso: Kunstuni der Stadt auf dem Weg zur internationalen Spitze

Grete Laska präsentiert Neupositionierung der Konservatorium Wien Privatuniversität

Wien (OTS) - Vor drei Jahren wurde das Konservatorium der Stadt
Wien zur Konservatorium Wien Privatuniversität (KWU). Ein Weg der Neupositionierung, der unter anderem auch dazu geführt hat, dass die Anzahl der Studierenden um 30 Prozent gestiegen ist. Eine erste Leistungsbilanz und einen Ausblick auf die Zukunft der Hochbegabtenförderung an der Kunstuni geben Bildungsstadträtin Grete Laska, der künstlerische Leiter Ranko Markovic und der kaufmännische Leiter Gottfried Eisl bei dem Mediengespräch "Kons 2015" am 10. November.

o "Kons 2015" Mediengespräch mit Vzbgm. Grete Laska, Ranko Markovic (künstlerischer Leiter KWU)und Gottfried Eisl (kaufmännischer Leiter KWU) am 10. November, 11.00 Uhr im Wiener Rathaus, Beratungszimmer 308p, Stiege 7, 1. Stock

Die MedienvertreterInnen sind herzlich willkommen!

(Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Monika Sperber
Mediensprecherin Vbgmin Grete Laska
Telefon: 01 4000-81848
E-Mail: monika.sperber@wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Nicola Gruber
BSX Bader & Schmölzer GmbH
Telefon: 01 524 0 542-11
E-Mail: nicola.gruber@bsx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013