Einladung zur Inbetriebnahme des neuen Umspannwerkes Schwechat

Wien Energie errichtete das erste neue Umspannwerk seit 1991

Wien (OTS) - Das Gebiet entlang der Entwicklungsachse Simmering -Schwechat -Flughafen wächst durch den Ausbau der Wiener Südumfahrung S1. Der Ausbau des Flughafens, eine neue Kläranlage, ein Bahntunnel, die europäische Flugüberwachung, Industrieansiedelungen entlang der neuen S1 sowie neue Wohnbauten sind nur einige der in den nächsten Jahren geplanten baulichen Maßnahmen im Raum Schwechat. Das neue Umspannwerk deckt die damit entstehende Nachfrage an elektrischer Energie. Wien Energie investierte rund 15 Millionen Euro in die nachhaltige Sicherung der Stromversorgung in diesem Gebiet.

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein. Bitte merken Sie sich vor:

Wann: 10. November 2008, 10.30 Uhr
Wo: 2320 Schwechat, B9 - Hainburger Straße / Danubiastraße 27

Ihre Gesprächspartner sind:

Dipl.-Ing. Friedrich Pink
Geschäftsführer Wien Energie und Vorsitzender der Geschäftsführung Wien Energie Wienstrom

Nationalratsabgeordneter Hannes Fazekas
Bürgermeister Stadtgemeinde Schwechat

Dipl.-Ing. Reinhard Brehmer
Geschäftsführer Wien Energie Stromnetz

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Ammer
Wien Energie Pressesprecher
Tel. (01) 53123-73904
christian.ammer@wienenergie.at

Christian Neubauer
Wien Energie Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (01) 4004-30004
mailto: christian.neubauer@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001