Glawischnig zu Obama-Sieg: ,Yes, we can' für weltweiten Klimaschutz

Grünen-Chefin hofft auf Blockade-Ende im Kyoto-Prozess

Wien (OTS) - "Der klare Wahlsieg des Demokraten Barack Obama ist beeindruckend", freut sich die Grüne Bundessprecherin Eva Glawischnig über den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl. Für sie ist die Entscheidung für Obama ein vielversprechendes Signal gegen Rassismus und für Vielfalt. Besonders hohe Erwartungen setzt die Grüne Klubchefin nun darauf, dass ein weltweit wirksames Klimaschutzprogramm Realität werden kann. "Mehr als zehn Jahre haben die USA den Kyoto-Prozess blockiert. Obama hat bereits eine ,grüne Politik’ angekündigt, er verspricht einen Schwerpunkt auf Klimaschutz zu setzen. UmweltpolitikerInnen und UmweltschützerInnen aller Welt setzen nun große Hoffnungen in den künftigen US-Präsidenten. Wir haben nur noch wenige Jahre Zeit, unsere Welt zu schützen."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001