Kogler an Pröll: Trotzphase in Beschäftigungsfragen tatsächlich beenden

Es braucht öffentliche und private Investitionen sowie Steuersenkungen für die unteren Einkommensgruppen.

Wien (OTS) - Es besteht Hoffnung, dass die Trotzphase der ÖVP in budget-, wirtschafts- und beschäftigungspolitischen Angelegenheiten vorbeigeht, wenn der designierte ÖVP-Obmann Pröll nachdenkt, von konjunkturabwürgenden Budgetkriterien abzugehen. Tatsächlich braucht es in der gegenwärtigen Situation der öffentlichen Hand Investitionsförderungen für Unternehmen und Steuerentlastungen für die unteren Einkommensgruppen", so Werner Kogler, Budget- und Finanzsprecher der Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0006