Einladung zum Pressegespräch mit Carl Djerassi

Wien (OTS) - Carl Djerassi, die "Mutter der Pille", ist zu Gast an der Universität Wien und steht am Dienstag, dem 11. November 2008, 11.00 Uhr, im Dekanat der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät für ein Pressegespräch zur Verfügung.

Als Referent für den dritten "Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultätsvortrag" konnte diesmal der international renommierte Chemiker, Schriftsteller und Dramatiker Prof. Dr. Carl Djerassi gewonnen werden. Er wird zum -gerade im Gedankenjahr 2008 - gesellschaftspolitisch und zeitgeschichtlich relevanten Thema "Nach 70 Jahren: Wiener Amerikaner oder amerikanischer Wiener?" sprechen.

Carl Djerassi, Autor und emeritierter Professor für Chemie an der Stanford University, wurde in Wien geboren und erlangte als Erfinder der "Pille" weltweite Bekanntheit. Für seine Forschungstätigkeit wurde er mit zahlreichen wissenschaftlichen Preisen, 20 Ehrendoktoraten und einer Vielzahl internationaler Ehrungen ausgezeichnet, darunter 1999 das "Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst" und 2008 das "Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich". 2005 erschien eine österreichische Briefmarke mit Djerassis Porträt.

Djerassi ist Gründer des "Djerassi Resident Artists Program" in der Nähe von Woodside in Kalifornien, einer Stiftung, die KünstlerInnen Wohnmöglichkeit und Studio-Raum zur Verfügung stellt. Seit ihrer Einrichtung 1982 konnten über 1.700 KünstlerInnen aus aller Welt diese Förderung in Anspruch nehmen.

PRESSEGESPRÄCH am Vormittag:

Zeit: Dienstag, 11. November 2008, 11.00 Uhr Ort: Dekanat der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, 1010 Wien, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, Feststiege, 1. Stock

Gesprächsteilnehmer:

Carl Djerassi, Schriftsteller und emer. Professor für Chemie an der Stanford University

Mitglieder des DekanInnenteams der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät

--------------------------------------------------------------------

VORTRAG am Abend (frei zugänglich)

Nach 70 Jahren: Wiener Amerikaner oder amerikanischer Wiener ? (Carl Djerassi)

Zeit: Dienstag, 11. November 2008, 19.00 Uhr Ort: Billrothhaus (Gesellschaft der Ärzte), Frankgasse 8, 1090 Wien

Zu den Vortragsabenden sind WissenschaftlerInnen aller Disziplinen und die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag bittet die Fakultät zu einem Empfang mit Signierstunde am Büchertisch.

--------------------------------------------------------------------

Kontakt
MMag. Dr. Sonja Schreiner
Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät, Universität Wien
T +43-1-4277-419 14
info.pkwfak@univie.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Veronika Schallhart
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
Universität Wien
Tel.: +43-1- 4277-175 30
Mobil: +43-664-602 77-175 30
veronika.schallhart@univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI0001