Run auf Beat’em all Turnierplätze

Zusatzturniere für Europas größte Live-Pokerveranstaltung

Wien (OTS) - Die Nachfrage nach Turnierplätzen für das größte Live-Pokerturnier Europas Beat’em all ist nicht zu bremsen. Mehr als 500 Spieler haben sich schon einen Platz gesichert, dabei fällt der Startschuss erst am 22. November. Die Turniere in den Casinos Baden, Bregenz, Linz, Salzburg und Wien sind bereits ausverkauft. "Casinos Austria hat nun jeweils einen Zusatztermin eingeschoben, um der Nachfrage gerecht zu werden", freut sich Edgar Stuchly, Casinos Austria Pokermanager, über den großen Andrang.

Bis 13. November kann man sich auch noch online auf www.win2day.at qualifizieren und sich so ein Ticket zum größten Texas Hold’em No Limit Freezout Europas erspielen. Das Buy-in für das Live-Turnier beträgt 100 Euro, bei erwarteten 1.000 Teilnehmern wird also um einen Pot von 100.000 Euro gespielt. Am 22. November heißt es zeitgleich (15.30 Uhr) in zehn österreichischen Casinos: "Das Spiel beginnt".

Wer die anderen über"beatet", erhält ein Ticket für das Finale im Casino Linz (29. und 30. November).

Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es in allen teilnehmenden Casinos (Baden, Bregenz, Graz, Innsbruck, Kitzbühel, Linz, Salzburg, Seefeld, Velden und Wien), im Casinos Austria Welcome Center unter der Telefonnummer 0043 (0) 50 777 50 sowie im Internet auf www.poker.casinos.at.

Für die Teilnahme sind ein Mindestalter von 18 Jahren und die Mitnahme eines amtlichen Lichtbildausweises erforderlich.

Rückfragen & Kontakt:

Casinos Austria AG
Mag. (FH) Arlette Adibi
Tel.: 0043/1/534 40-22324
E-Mail: arlette.adibi@casinos.at
Homepage: www.casinos.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAS0001