TERMIN AVISO: "Welche Agrikultur?" mit BM Molterer

Veranstaltung des Ökosozialen Forums in der Reihe Ökosoziale Marktwirtschaft im Gespräch am 13.11. um 16 Uhr

Wien (OTS) - Das Landwirtschaftskonzept "Agrikultur" im Gegensatz
zu "Farming" steht im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung des Öko-sozialen Forums in der Reihe "Ökosoziale Marktwirtschaft im Gespräch" am 13. November in Wien. Vizekanzler und Finanzminister Wilhelm Molterer wird in seiner Festrede die Geschichte und die Aktualität der ökosozialen Agrarpolitik in Österreich angesichts veränderter Rahmenbedingungen und Herausforderungen analysieren.

Die anschließende Diskussion bestreiten der Präsident des Öko-sozialen Forums und frühere EU-Agrarkommissar Franz Fischler, Uni-versitätsprofessor Harald von Witzke von der Humboldt-Universität zu Berlin sowie Universitätsprofessor Markus Hofreither von der Uni-versität für Bodenkultur in Wien. Die Diskussion wird Landesrat Josef Plank, Geschäftsführender Präsident des Ökosozialen Forums Österreich leiten.

"WELCHE AGRIKULTUR?"
Ökosoziale Marktwirtschaft im Gespräch - Stichwort Agrarpolitik Donnerstag, 13. November 2008, von 16 bis 18 Uhr
Raiffeisenforum, Saal Wien
Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien

Wir laden Sie und Ihre Redaktion herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Das Programm im Detail finden Sie auf unserer Homepage:
www.oekosozial.at

Rückfragen & Kontakt:

Ökosoziales Forum, Martina Baumeister, MSc
Tel.: +43/1/253 63 50-22, +43-676 6448041
baumeister@oekosozial.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OSF0001