10.000 österreichische Haushalte vertrauen auf aonAlarmServices von Telekom Austria

Wien (OTS) - 10.000ster aonAlarmServices Kunde kommt aus Niederösterreich - Nachfrage-Boom nach Alarmanlagen hält an - Studie bescheinigt Markterfolg - Sicherheitszertifikat und professionelle Rundum-Betreuung zu günstigem Preis - Anschaffung in manchen Bundesländern gefördert

Telekom Austria begrüßt ihren 10.000sten aonAlarmServices Kunden. Der Jubiläumskunde kommt aus dem Raum St. Pölten und hat sich aufgrund des attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnisses für das Alarmsystem von Österreichs führendem Telekommunikationsunternehmen entschieden: "Für 9,90 Euro pro Monat ist mein Haus mit einer Sicherheitszentrale verbunden, die rund um die Uhr besetzt ist. Wenn ein Alarm ausgelöst wird, werde ich informiert, damit ich einen Fehlalarm ausschließen kann. Das gibt mir ein sicheres Gefühl, das ich mir auch leisten kann."

"Mit aonAlarmServices konnten wir in kurzer Zeit sehr erfolgreich ein neues Geschäftsfeld für uns erschließen. Wir freuen uns, dass mittlerweile 10.000 heimische Haushalte auf aonAlarmServices vertrauen", erklärt Dr. Hannes Ametsreiter, Marketing-Vorstand Telekom Austria und mobilkom austria. "Und die Nachfrage ist ungebremst. Immerhin können wir über das Telefonnetz von Telekom Austria nahezu jeden österreichischen Haushalt mit unserer aonSicherheitszentrale verbinden", ist Ametsreiter vom weiteren Erfolg überzeugt.

Studie bescheinigt Markterfolg

Den Erfolg attestierte unlängst auch eine Studie des Spezialisten für Marktanalysen "Kreutzer, Fischer & Partner". Danach stieg die Nachfrage nach Alarmanlagen im Jahr 2007 gegenüber dem Vorjahr um 42 Prozent auf rund 18.200 Stück, was auf den Markteintritt von Telekom Austria als Anbieter für Sicherheitsdienstleistungen zurückzuführen ist. "Die Bilanz des Markteinstiegs von aonAlarmServices zeigt deutlich, dass mit entsprechenden Ressourcen selbst bei komplexen Produkten Nachfrage in breiten Schichten der Bevölkerung generiert werden kann", so die Studienautoren. Zum Vergleich: In den Jahren davor lagen die Wachstumsraten bei durchschnittlich fünf Prozent.

Auch Kreutzer, Fischer & Partner sehen den Erfolg im höchst attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis der aonAlarmServices begründet. Vor allem der günstige Preis für eine zertifizierte und damit höchsten Qualitätsansprüchen verpflichtete Anlage überzeugt die Kunden. Darüber hinaus werden von manchen Bundesländern vom Verband der Sicherheitsunternehmen Österreich (VSÖ) zugelassene Alarmanlagen - wie aonAlarmServices - sogar gefördert: vom Land Niederösterreich zum Beispiel mit 30 Prozent.

aonAlarmServices - mehr als eine Alarmanlage

Das über den Festnetzanschluss mit der aonSicherheitszentrale verbundene Alarmsystem besteht im Basispaket aus einer Meldezentrale, einem Bewegungsmelder, einem Magnetkontakt zur drahtlosen Überwachung von Türen und Fenstern sowie einem Funkhandsender. Die einzelnen Bestandteile kommunizieren über Funk mit der Meldezentrale, so dass bei der Installation keine Kabel verlegt werden müssen. Das System kann je nach Größe des Eigenheims individuell erweitert werden - von der Außensirene über Glasbruchmelder bis hin zu einem Notruftaster. Im Alarmfall wird der Kunde unter maximal zwei von ihm selbst angegebenen Notfallnummern kontaktiert. Sollte es sich um einen falschen Alarm handeln, kann der Kunde den Alarmprozess mittels Alarmpasswort selbst unterbrechen. Erfolgt innerhalb von drei Minuten keine Deaktivierung des Alarmes, benachrichtigt die aonSicherheitszentrale automatisch die Polizei.

Ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch kann unter 0800 100 100 vereinbart werden. aonAlarmServices sind neben den Telekom Austria Shops auch im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen sowie eine Übersicht über alle Telekom Austria Shops sind im Internet auf www.aon.at oder unter 0800 100 100 verfügbar. Die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Leistungsbeschreibungen und Entgeltbestimmungen sind unter nachzulesen. Eine Liste der Fachhändler gibt es unter www.electronicpartner.at. Alle Preise inkl. USt.

Fotomaterial und Presseaussendung finden Sie unter www.telekom.at/presseaussendungen

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria TA AG
Kommunikation
Mag. Ursula Berger
Tel: 059 059 1 11005
Fax: 059 059 1 11090
ursula.berger@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001