"KlezMORE Festival" startet am Samstag im Jugendstiltheater

Wien (OTS) - Joshua Nelson & the Kosher Soul Singers versprechen
am Samstag, 8. November, mit ihrem Konzert im Jugendstiltheater einen fulminanten Start für das diesjährige KlezMORE Festival. Für zwei Wochen, bis 23. November, wird Wien zur Klezmer-Metropole, hochklassige internationale Interpreten, Musiker von Weltruf, aber auch Neuentdeckungen warten auf das Publikum. Wie immer lockt das Festival auch mit verschiedenen Spielorten quer durch die Stadt, der neue Festivaltermin im Herbst gibt auch Gelegenheit, im Begleitprogramm historisch relevante Termine wahrzunehmen.

Die Welt des Klezmer ist mit hervorragenden Vertretern in Wien zu Gast: aus den USA kommen u. a. "The Klezmatics" und das Andy Statman Trio, aus den Niederlanden die Amsterdam Klezmer Band, aus der Ukraine das "Ensemble Galizianer", aus Israel das Emil Aybinder Quartet", aus Polen die "Klezzmates", aus Deutschland "Shmaltz!" Viele weitere Musiker aus Europa von Westen bis Osten, aus Übersee, aber auch aus Österreich zeigen die ganze Vielfalt der Klezmer-Musik und die Variationsmöglichkeiten der Verknüpfungen mit anderen Musikstilen auf. Vom Porgy & Bess bis zur Bunkerei und der Sargfabrik, von der Kirche Gaussplatz bis zum Jüdischen Gemeindezentrum reicht die Reihe der Spielorte, die dem Festival seine besondere Atmosphäre geben.

Im Rahmenprogramm gibt es unter dem Motto "Geh denken" u.a. einen Rundgang durch den Währinger Jüdischen Friedhof, Besuchsmöglichkeiten der Ausstellung des Dokumentationsarchivs des Österreichischen Widerstandes im Alten Rathaus und der Gedenkstätte Karajangasse im 20. Bezirk, "Stadtflanerien" im 2. Bezirk,, eine Führung durch den Wiener Stadttempel und eine Mascha Kaléko-Lesung von Mirjam Jessa. Jiddisches Stummfilmkino mit Live-Musik ist im Nestroyhof zu sehen.

Konzertkarten kosten zwischen 16 und 23 Euro im Vorverkauf (u.a. in allen Bank Austria Filialen)und 18 und 25 Euro an den Abendkassen. Ein übertragbarer Festivalpass für sechs Veranstaltungen ist um 95 Euro erhältlich.

o Weitere Informationen: Telefon: 0676 512 91 04 Internet: www.klezmore-vienna.at

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008