Krankenhaus Schwarzach setzt Energiekonzept um

Heuer erstmals kein Öl, Wiedergewinnung von Wärmeenergie / Nachhaltige Verbesserungen in wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht

Schwarzach/Salzburg (OTS) - Das Krankenhaus Schwarzach hat mit großem Erfolg ein langfristiges, umweltfreundliches Energiekonzept realisiert. Das Spital im Salzburger Pongau setzt auf Wärmepumpen, ein eigenes Blockheizkraftwerk und Fernwärme mit Bioenergie - seit dem heurigen Jahr wird komplett auf Öl verzichtet. Trotz stetig steigender Anforderungen im Haus stagniert der Gesamtaufwand an Energie. Im Zuge des vierstufigen Krankenhaus-Ausbaus wurde die Energieversorgung immer wieder optimiert, um so eine nachhaltige Verbesserung in wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht zu erreichen. "Wir haben schon Anfang der 90er Jahre einen Plan entwickelt, um den hohen Energieverbrauch im Krankenhaus möglichst in Grenzen zu halten", sagt Roland Pamminger, technischer Leiter im KH Schwarzach ... >> Pressefach & FOTOS:
http://www.pressefach.info/khschwarzach

Rückfragen & Kontakt:

Prok. Mag. Karl Söllhammer
Telefon: +43(0)6415/7101-2225
E-Mail: karl.soellhammer@kh-schwarzach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001