Terminaviso: EBG MedAustron GmbH bei der Langen Nacht der Forschung

Wien (OTS) - Nicht zuletzt dank jahrelanger intensiver Forschungsarbeiten wird es ab 2013 in Wiener Neustadt möglich sein, Patientinnen und Patienten mit bestimmten Arten von Tumoren mit Ionenstrahlen zu behandeln.Im Zentrum für Ionentherapie wird in Zukunft aber auch im Bereich der medizinischen Strahlenphysik, Strahlenbiologie und Experimentalphysik geforscht werden.

Informieren Sie sich über das Projekt MedAustron und die Kooperation mit dem europäischen Kernforschungszentrum CERN im Rahmen der "Langen Nacht der Forschung" am 08. November in der Fachhochschule Wiener Neustadt.

Datum: Samstag, 8. November 2008

Programm:

15:00 Uhr
Bühnentalk mit
Mag. Klaus Schneeberger (Aufsichtsratsvorsitzender der EBG MedAustron GmbH) und
Dr. Martin Schima (Geschäftsführer der EBG MedAustron GmbH)sowie weiteren spannenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Forschung

16:27 bis 24:00 Uhr
Lange Nacht der Forschung Wiener Neustadt - Informationen über das Projekt MedAustron am Messestand

Ort:
Fachhochschule Wiener Neustadt
Johannes Gutenberg-Straße 3, 2700 Wiener Neustadt

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auch im Internet unter www.langenachtderforschung.at!

Rückfragen & Kontakt:

EBG MedAustron GmbH
Roman Frauenberger, MSc
Viktor Kaplan-Straße 2
A 2700 Wiener Neustadt
Tel: +43 (0)2622 90878
Fax: +43 (0)2622 90878 199
mailto: office@ebgmedaustron.at
www.ebgmedaustron.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EBG0001