05.11.2008: Premiere und Start der türkischen Filmreihe mit Ulak

Wien (OTS) - Von 05.-07.11.2008 kann man sich vom Reichtum des gegenwärtigen türkischen Kinos selbst überzeugen. Das Filmhaus Kino Spittelberg zeigt an drei Tagen fünf zeitgenössische türkische Filme - keiner älter als drei Jahre. Gestartet wird die Filmreihe am 05.11. um 18.00 h mit ULAK/The Messenger in Anwesenheit des Regisseurs Çağan Irmak. Gezeigt werden neben Ulak/The Messenger auch Cenneti Beklerken/Waiting for Heaven, Tatil Kitabi/Summer Book, Yumurta/Egg und Beynelmilel/The International.

Bernd Rebhandl: "Wie alle nationalen Kinematographien hat auch die türkische mehrere Aufgaben zu lösen: Sie soll Identität stiften und zugleich kritisch untersuchen, sie soll das Publikum gewinnen und zugleich herausfordern, sie soll internationales Interesse hervorrufen und den Heimatmarkt versorgen." Die ausgewählten fünf Filme zeigen die verschiedenen Ansätze dazu.

Start der zeitgenössischen türkischen Filmreihe mit:
Ulak / The Messenger, Türkei 2007
in Anwesenheit des Regisseurs Çagan Irmak. anschl. Publikumsgespräch 05.11.2008, 18.00h Begrüßung, 18.30h Filmbeginn

Alle FILME:
Ulak/The Messenger wird nochmals gezeigt am 07.11. 2008, 20.30 Uhr

Yumurta / Egg, Türkei/Griechenland 2007
Regie: Semih Kaplanoglu
05.11. 2008, 21.00 Uhr, 08.11.2008, 18.30 Uhr

Tatil Kitabi / Summer Book, Türkei 2007
Regie: Seyfi Teoman
06.11.2008, 18.30 Uhr, 08.11.2008, 20.30 Uhr

Cenneti Beklerken / Waiting for Heaven, Türkei 2006
Regie: Dervis Zaim
06.11.2008, 20.30 Uhr, 09.11.2008, 18.30 Uhr

Beynelmilel / Die Internationale, Türkei 2006
Regie: Sirri Süreyya Önder & Muharrem Gülmez
07.11.2008, 18.30 Uhr, 09.11.2008, 20.30 Uhr

Filmhaus Kino Spittelberg, Spittelberggasse 3, 1070 Wien, Eintrittspreise ab 5,80 Euro

Die Filmreihe findet im Rahmen der Türkischen Kulturwochen 2008 "Türkei im Augenblick. Aspekte der Alltagskultur" statt.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Charlotte Sucher, Tel.: (++43-1) 53 120-6860

KeyKontakt PR: Mag. Ursula Hilmar, Tel.: (++43-1) 523 87 65-14
presse_tuerkei@keykontakt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0003