SPÖ-Landesparteisekretär präsentiert künftige Arbeitsschwerpunkte

Wien (OTS) - "Politik soll wieder attraktiver werden", hieß es am Montag im Rahmen einer "Antritts-Pressekonferenz" des neuen Wiener SPÖ-Landesparteisekretärs Christian Deutsch und seines Stellvertreters Alois Aschauer. Die beiden Politiker präsentierten künftige Arbeitsschwerpunkte, darunter etwa den offenen Dialog mit der Bevölkerung. WienerInnen und Wiener sollten demnach zur aktiven Mitgestaltung eingeladen werden, dazu würden auch neue Möglichkeiten des Web 2.0 herangezogen.

Weitere Ziele sind der Ausbau der Spitzenposition der Wiener SPÖ bei den Gemeinderatswahlen im Jahr 2010 sowie die Verstärkung der Kommunikation. Wien gehöre zu den Top-Städten im internationalen Vergleich, dies müsse stärker kommuniziert werden, so Deutsch. Man müsse den Menschen Zuversicht und Perspektiven bieten. Die Kommunikations-Offensive sei zugleich auch Programm gegen "Angstmacher", die die Stadt schlecht reden würden. Diesen würde Deutsch soziale Sicherheit und ein gutes Zusammenleben entgegenstellen. Erklärtes Ziel sei es, die Menschen durch sachliche und soziale Politik zu überzeugen.

Weitere Informationen: SPÖ-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Tel.:
4000/81 930, E-Mail: michaela.zlamal@spw.at ,
Internet: www.rathausklub.spoe.at/ (Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verena Rauchenberger
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: verena.rauchenberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020