Mehr als Deutschkurse. Migration und Interkulturalität in der Erwachsenenbildung

Graz (OTS) - Wo und wie ist das Thema Interkulturalität in der österreichischen Erwachsenenbildung angekommen? Welche Veränderungen am Bildungsmarkt bringen Globalisierung, Europäisierung und Migration mit sich? 18 ExpertInnen beantworten diese Fragen in der brandaktuellen Nummer 5 des MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Die neue Ausgabe des Online-Magazins ist eben erschienen unter www.erwachsenenbildung.at/magazin

Integration durch Erwachsenenbildung

17 % der österreichischen Bevölkerung sind Menschen mit sogenanntem Migrationshintergrund. Die Erwachsenenbildung wird immer mehr zum Ort kultureller Verständigung und zum Hoffnungsträger von Integrationsbemühungen. Derzeit sind MigrantInnen in der Weiterbildung jedoch stark unterrepräsentiert. Ihre Teilnahme beschränkt sich vor allem auf Deutschkurse oder Basisbildung. Innovative Formen, wie zum Beispiel das gemeinsame Lernen von MigrantInnen und PolizistInnen, sind jedoch im Kommen begriffen.

Auf der Website finden Sie Kurzzusammenfassungen der einzelnen Beiträge, welche im Format PDF anschließend kostenlos geladen werden können: www.erwachsenenbildung.at/magazin

Das MAGAZIN

MAGAZIN erwachsenenbildung.at ist ein 2007 gegründetes Fachmedium für Fragen der Erwachsenen- und Weiterbildung, herausgegeben vom Bundesministerium für Unterricht und Kunst in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Erwachsenenbildung. Es wird aus Mitteln des ESF und des bm:ukk gefördert. Für die Qualität der Beiträge bürgt eine mit ExpertInnen besetzte Fachredaktion, die alle Einreichungen einem Review unterzieht.

Die Beiträge werden unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. Bei Interesse kontaktieren Sie Wilfried Hackl, redaktion@erwachsenenbildung.at oder 0316/719508. Gerne stellen wir einen Kontakt zu den AutorInnen her.

Ausblick 2009

Den nächsten Schwerpunkt des MAGAZIN erwachsenenbildung.at bildet das Thema "Populäre Medien - Zum erwachsenenbildnerischen Potential von Unterhaltungsmedien und Ratgebern", Erscheinungstermin Februar 2009.

Rückfragen & Kontakt:

MAGAZIN erwachsenenbildung.at
c/o Institut EDUCON
Mag. Wilfried Hackl
Tel.: +43 (0)316 71 95 08
E-Mail: redaktion@erwachsenenbildung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | COM0001