Volksbank AG lud zu einem Weltspartag der besonderen ART

Unter dem Motto "Kunst & Kulinarik" lud die Volksbank AG anlässlich des Weltspartages 2008 zu einem besonderen Empfang.

Wien (OTS) - Höhepunkt der Veranstaltung ist eine außergewöhnliche Vernissage, kuratiert von Mag. Alexandra Grubeck, Gründungs- und Vorstandsmitglied von seedingart, einer Plattform zur Förderung gemeinsamer kreativer Aktivitäten von KünstlerInnen und Kindern. Die dafür ausgewählten Werke wurden von KünstlerInnen und Kindern gemeinsam geschaffen. In ihre Ateliers luden dazu unter anderem KünstlerInnen wie Gunter Damisch, Iris Andraschek, Max Böhme, Eva Schlegel und Martin Schnur. Gemalt wurde in Kleingruppen mit 6- bis 14-jährigen Kindern.

Organisiert wurde diese neuartige Initiative von seedingart. Ein neuer, unabhängiger Verein dessen Ziel es ist, innovative Wege zu finden, um früh das Interesse an Kunst zu fördern. Kinder sollen zusätzlich für damit zusammenhängende gesellschaftliche Prozesse sensibilisiert werden: Kunst wird gemeinsam erlebt und geschaffen -durch persönlichen Kontakt mit "Kreativen" und die Förderung sozialer und karitativer Ideen. Das Motto des Vereins lautet "seeding und seeing, säen und sehen auf vielen unterschiedlichen Ebenen".

Die Volksbank AG unterstützt dieses Projekt, da Kultur und Soziales gleichermaßen gefördert werden. "Die Förderung sozialer Projekte sehen wir als wichtigen Beitrag der Wirtschaft für die Gesellschaft. Optimal ist es natürlich, wenn wir durch die Unterstützung verschiedener Projekte auch noch Synergien schaffen und nützen können. Gerade in Zeiten wie diesen zählen innovative Ideen, Einsatz und gemeinsame Initiativen, die zur Stärkung unserer kulturellen Basis beitragen", so Franz Pinkl, Generaldirektor der Volksbank AG. Die Idee zu diesem Projekt wurde in Kooperation mit der Volksbank Wien weiterentwickelt. Entstanden ist eine außergewöhnliche Sonderedition in Form eines Sparbuchs und einer Sparkarte, die mit exklusiven Konditionen ausgestattet ist. Die geladenen Gäste durften diese Sonderproduktionen in Form eines Gutscheins, die eigens für den Weltspartag hergestellt wurden, mit nach Hause nehmen. Pro Gutschein überweist die Volksbank AG Euro 10,- an den Verein seedingart.

Highlight: Das Cover des Sparbuchs zeigt eines der seedingart-Gemeinschaftswerke, das in Zusammenarbeit mit dem 1959 in Wiener Neustadt geborenen Künstler Arnold Schmidt entstanden ist. Er lebt seit 1986 als einer der jüngsten Bewohner im Haus der Künstler in Gugging und zählt zu den bekanntesten Vertretern der Künstlergruppe.

seedingart setzt auch karitative Akzente: So wurden diese außergewöhnlichen Kunstwerke, es handelt sich dabei in Summe um über 50 Stück, bei der großen seedingart Charity-Auktion am 15. Oktober 2008 im ZOOM Kindermuseum versteigert. Der Erlös von über 70.000 Euro ging zu Gunsten der im Preyer’schen Kinderspital beheimateten Österreichischen Muskelforschung. Die Volksbank AG ersteigerte das besonders farbenfrohe Werk "Figuren", das Arnold Schmidt gemeinsam mit vier 6-jährigen Mädchen gemalt hat.

Unter den anwesenden Gästen befanden sich unter anderem: BM Vizekanzler Wilhelm Molterer, Günter Stummvoll (NR. Abg.), Stadtrat Rudolf Schicker, Michael Landau (Caritas), WKW Präsidentin Brigitte Jank, WKÖ Präsident Christoph Leitl, Bundesrätin und Präsidentin der WKNÖ Sonja Zwazl, Bez. Vorsteherin Martina Malyar, Bernhard Kerres (Intendant Konzerthaus), ÖGV Verbandsanwalt Hans Hofinger und viele mehr.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.volksbank.com www.seedingart.at www.gugging.org

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=52&dir=200810&e=20081031_a&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Walter Gröblinger
walter.groeblinger@volksbank.com
Tel.: 01 - 05 04004 DW 3864

Mag. Mirjam Ernst
mirjam.ernst@volksbank.com
Tel.: 01 - 05 04004 DW 3686

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001