Politisches Café in der VHS Alsergrund

Am 5. November zur Frage "Wie betrifft uns die EU-Politik im Alltag?"

Wien (OTS) - In der Volkshochschule Alsergrund (9, Galileigasse 8) diskutieren jeden ersten Mittwoch im Monat Gäste aus verschiedenen Denkschulen aktuelle Themen und gesellschaftliche Grundsatzfragen. Mit dem Politischen Café schafft die Volkshochschule Alsergrund einen Raum, in dem lustvoll und sachlich debattiert werden kann. Mit dem unzeitgemäßen Programm wird ein Schwerpunkt gegen die Politikverdrossenheit gesetzt und aktive Meinungsbildung forciert.

Jeden ersten Mittwoch im Monat, jeweils ab 19.00 Uhr. Eintritt frei!

Das zweite Politische Café stellt sich der Herausforderung europäischer Dimensionen, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind, und gibt die Möglichkeit zur Diskussion. Themen sind u.a. der freie Personen-, Waren-, Dienstleistungs- und Kapitalverkehr.

o Mittwoch 5. November, 19.00 Uhr: Wie betrifft uns die EU-Politik im Alltag? o Gäste: Jürgen Frieberger, Politischer Berichterstatter der Europäischen Kommission in Österreich; Karl-Heinz Nachtnebel, ÖGB - Europäischer Gewerkschaftsbund; Alexandra Föderl-Schmid, Chefredakteurin "Der Standard"; Petra Ziegler, Attac Österreich o Moderation: Sabine Gruber, VHS Alsergrund o Das Detailprogramm und weitere Termine und Themen sind unter www.alsergrund.vhs.at einsehbar.

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Volkshochschule Alsergrund, Währing, Döbling
Mag.a Monika Reif
Telefon: 01 317 52 43

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011