Siemens Österreich und Gebrüder Weiss schließen neuen Dienstleistervertrag ab

Zwei österreichische Unternehmen auf gemeinsamen Wegen im Wirtschaftsraum CEE

Wien/Lauterach (OTS) - Die langjährige und professionelle Zusammenarbeit zwischen Gebrüder Weiss und Siemens ist eine Geschichte gemeinsamen Wachstums. Schon seit Jahren fungiert Gebrüder Weiss als exklusiver Logistikpartner für alle Inlandssendungen von Siemens Österreich und der verbundenen Unternehmen. Dass das Volumen von jährlich rund 5.400 Sendungen mit einem Gesamtgewicht von ca. 1.200.000 kg schnell und effektiv zu den Kunden von Siemens transportiert wird, ist jedoch nicht nur dem weitverzweigten nationalen Transportnetz von Gebrüder Weiss zu verdanken, sondern bedingt auch eine sehr enge Zusammenarbeit in der gesamten Logistikkette. So erfolgt der gesamte Prozess von der Übermittlung der Sendungsdaten über das komplette Tracking & Tracing bis hin zur Transportkostenverrechnung - mittels Gutschriftsverfahren -vollkommen beleglos durch elektronischen Datenverkehr. Aber auch das ständige Bestreben von Gebrüder Weiss, Transporte nicht nur nach ökonomischen, sondern auch nach ökologischen Gesichtspunkten zu optimieren, z.B. durch die verstärkte Verlagerung von Transporten von der Straße auf die Schiene, entspricht voll und ganz der Philosophie von Siemens.

Durch die Verantwortung der Siemens AG Österreich für 17 Länder des CEE-Raumes war natürlich die Idee naheliegend, alle europaweiten Transporte von und in diese Länder ebenfalls auf einen Dienstleister zu bündeln. Diese sehr umfangreiche Ausschreibung, an der 20 internationale Speditionen teilnahmen und die über ein halbes Jahr dauerte, wurde in beeindruckender Weise durch das Bestangebot von Gebrüder Weiss gewonnen. Dabei waren Themen wie das dichte internationale Transportnetz oder die hohe EDV-Durchdringung neben den Vorteilen einer größtmöglichen Bündelung von Transportvolumina ein wesentlicher Entscheidungsfaktor.

Der Dienstleisterwechsel zu Gebrüder Weiss erfolgt mit 1. November 2008. "Zwei renommierte österreichische Unternehmen setzen damit ihren Erfolgskurs in CEE gemeinsam fort", erklärten Siemens Österreich-Generaldirektorin Brigitte Ederer und Vorstandsvorsitzender Wolfgang Niessner von Gebrüder Weiss anlässlich der Vertragsunterzeichnung abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Siemens AG Österreich
Harald Stockbauer
Konzernpressesprecher
Tel. +43 51707 26006
E-Mail: harald.stockbauer@siemens.com

Gebrüder Weiss
Klaus Tumler
Vertriebsleiter Niederlassung Ma. Lanzendorf
Tel. +43 1 79799 7922
E-Mail: klaus.tumler@gw-world.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI0001