Ruth Rogers-Altmann: Eine Retrospektive

Die Volkshochschule Hietzing zeigt ab 4. November zum ersten Mal die Werke der Emigrantin, Malerin und Skifahrerin

Wien (OTS) - Mehr als 90 Jahre musste Ruth Rogers-Altmann werden
bis ihre Arbeiten nun in der Volkshochschule Hietzing zum ersten Mal in Österreich gezeigt werden. Ruth Rogers-Altmann wird mit ihrer Tochter, der Bildhauerin Victoria Thorson, an der Eröffnung der Ausstellung teilnehmen. Ruth Rogers-Altmann wurde in Wien als Tochter des bekannten Architekten Arnold Karplus geboren und war mit Hans Altmann verheiratet. Ihre Kunstausbildung begann an der Frauenakademie und der Kunstgewerbeschule unter Paris von Gütersloh. Vor den Nazis in die USA geflohen, begann sie eine Karriere als Modedesignerin und war jahrelang Konsulentin für das Costume Institute of the Metropolitan Museum of Art in New York. Die begeisterte Skifahrerin zeichnet für eine Reihe von Innovationen auf dem Sektor der Sportbekleidung verantwortlich wie z.B. die Einführung des Stretch-Stoffes auf dem amerikanischen Markt.

In ihren künstlerischen Arbeiten sind Vorbilder wie Lee Gatch sowie die Verbindung von Symbolismus und abstrakter Malerei ablesbar. Ruth Rogers-Altmanns eigens entwickelte Technik "coloramic vibrant hues and circle symbol" strahlt eine eigene Faszination aus. Gemälde von ihr hängen in der Stanford University und im Alf Engen Museum in Utah. Die Arbeiten von Ruth Rogers-Altmann werden zum ersten Mal in Wien gezeigt.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Dienstag, 4. November, um 18.30 Uhr statt und wird von LAbg. Dr. Kurt Stüzenbecher vorgenommen.

Die Ausstellung ist bis 22. Dezember in der Volkshochschule Hietzing zu sehen. Mo-Fr 8.00-20.00 Uhr.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Robert Streibel
Volkshochschule Hietzing
Telefon: 01 804 55 24
E-Mail: r.streibel@vhs-hietzing.at
www.vhs-hietzing.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007