Linzer Bischof: "Es wird keine Pfarrauflösungen geben"

Linz, 29.10.08 (KAP) Zur aktuellen pastoralen Situation in der Diözese Linz hat Bischof Ludwig Schwarz am Dienstagabend beim traditionellen Medienempfang der Diözese Stellung genommen. Man setze sich derzeit in einem Zukunftsprozess mit der Situation des Pfarrlebens auseinander. "Das zentrale Wort 'Gemeinden sollen leben', das in den pastoralen Leitlinien der Diözese klar verankert ist, soll uns auch in Zukunft begleiten", sagte der Linzer Diözesanbischof. Dazu würden, wie auch in anderen Diözesen, verschiedene Modelle der Zusammenarbeit von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern durchdacht, so Schwarz. Ein Beschluss stehe allerdings fest: "Es wird keine Pfarrzusammenlegungen und keine Pfarrauflösungen geben".

Der Bischof informierte die Journalisten auch über den aktuellen Stand in Sachen Bestellung eines Weihbischofs für die Diözese Linz:
"Auf Grund der Weltbischofssynode und wegen einer großen Anzahl von Bischofsernennungen wird der Papst erst nach und nach die Entscheidungen für die einzelnen Diözesen bekannt geben", sagte der Linzer Diözesanbischof. (ende)
K200809784
nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0004