Programm der Österreichischen Filmgalerie im November

Auftakt mit Reihe zur Spiritualität im Film

St. Pölten (NLK) - Morgen, Donnerstag, 30. Oktober, startet das Kino im Kesselhaus der Österreichischen Filmgalerie am Campus Krems die neue Filmreihe "Auf der Reise zum Ich", die an Hand von "10 Fragen an den Dalai Lama" von Rick Ray (30. Oktober), "Kirschblüten -Hanami" von Doris Dörrie (31. Oktober), "Stirb nicht, ohne mir zu sagen, wohin du gehst" von Eliseo Subiela (1. November) und "Die große Stille" von Philip Gröning (2. November) die Spiritualität im Film thematisiert. Parallel dazu wird bis 2. November auch täglich der Streifen "Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe" von Leander Haußmann gezeigt.

Weiters stehen im November "Gomorrha" von Matteo Garrone (ab 5. November), "Wilde Unschuld - Savage Grace" von Tom Kalin (ab 7. November), "Küss mich bitte - Un baiser s’il vous plait" von Emmanuel Mouret (ab 12. November), "1 Mord für 2 - Sleuth" von Kenneth Branagh (ab 13. November), "Actrices" von Valeria Bruni-Tedeschi (ab 19. November), "Der Mongole - Mongol" von Sergei Bodrov (ab 21. November), "Fleisch ist mein Gemüse" von Christian Görlitz (ab 26. November) und "Lady Jane" (ab 27. November) auf dem Programm.

Dazu kommen in der "Austriazone" Klaus Hundsbichlers "Weltrevolution" über die Rockband Drahdiwaberl (6. November), in der "Heimatzone" Houchang Allahyaris Film "Höhenangst" aus dem Jahr 1994 (30. November), in der "Kinderzone "Horton hört ein Hu - Horton Hears A Who!" von Jimmy Hayward und Steve Martino (ebenfalls 30. November) sowie im Rahmen der Reihe "Globales Lernen" am 20. November "Anansi -Traum von Europa" von Fritz Baumann. Zum "Filmfrühstück" werden diesmal am 16. November Götz Spielmanns "Revanche" und am 30. November das Film-Musical "Mamma Mia!" von Phyllida Lloyd serviert.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten bei der Österreichischen Filmgalerie unter 02732/90 80 00, e-mail tickets@filmgalerie.at und www.filmgalerie.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005