Kunstwerke für das Leben: Benefizauktion am 3.11. im Dorotheum

Erlös kommt dem Mobilen Caritas Hospiz zugute

Wien (OTS) - "Kunstwerke für das Leben". Unter diesem Titel steht die 14. Benefizauktion zugunsten des Mobilen Hospiz der Caritas der Erzdiözese Wien am 3. November im Wiener Dorotheum. Es ist bereits Tradition, dass zahlreiche namhafte KünstlerInnen Werke für diesen guten Zweck zur Verfügung stellen. Unter den Hammer kommen unter anderem Arbeiten von Judith Baum, Paul Flora, Gerlinde Kosina, Franz Xaver Ölzant oder Wolfgang Walkensteiner. Den Ehrenschutz hat Kardinal Dr. Christoph Schönborn übernommen. Als Auktionator fungiert Mag. Andreas Wedenig vom Dorotheum.

Caritasdirektor Michael Landau hofft auch in diesem Jahr auf großes Interesse und viele Käuferinnen und Käufer: "Mein Dank gilt zum einen den zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern, die uns ihre Werke für diesen guten Zweck zur Verfügung stellen. Er gilt aber auch den Menschen, die mit dem Kauf dieser Werke unsere Hospizarbeit als wichtiges Angebot für unheilbar kranke Menschen und ihre Angehörigen erst möglich machen!"

"Menschen sollen an der Hand eines anderen Menschen sterben, nicht durch die Hand eines Menschen", erklärt Landau das große Engagement der Caritas in der Hospizbewegung. Allein im Vorjahr betreuten und begleiteten 240 haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen in Wien und NÖ mehr als 1.500 Menschen in der letzten Lebensphase und ihre Angehörigen. Ihr Anliegen ist es, Lebensqualität bis zuletzt zu ermöglichen.

"Unser Angebot ist für die Betroffenen selbstverständlich kostenlos", betont Erich Borovnyak, Leiter des Mobilen Caritas Hospiz. "Wir legen sehr großen Wert auf die Ausbildung, Schulung und Supervision unserer MitarbeiterInnen. Sie leisten einen sehr persönlichen Dienst, von Mensch zu Mensch, von Angesicht zu Angesicht." Mit dem Erlös aus der Auktion kann die Caritas die Aus-und Weiterbildung der haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen finanzieren, die speziell im Hospizbereich von großer Wichtigkeit ist. Im Vorjahr betrug das Ergebnis der Auktion 45.000,- Euro.

Alle Kunstwerke sind ab sofort im Palais Dorotheum oder unter www.dorotheum.com zu besichtigen.

Benefiz-Auktion für das Mobile Caritas Hospiz
Montag, 3. November 2008
Palais Dorotheum, 1010 Wien, Dorotheergasse 17,
Ludwigstorffsaal, 2. Stock
Beginn: 19 Uhr, Sektempfang ab 18.15

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Julia Eisinger
Caritas der Erzdiözese Wien
Tel.: (++43-1) 87812 - 223 od. 0664/8294411
julia.eisinger@caritas-wien.at
http://www.caritas-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0014