Zum Inhalt springen

Bundeskanzler Alfred Gusenbauer zum Ableben von Karl Sekanina

Wien (OTS) - "Karl Sekanina gehörte einer Politikergeneration an, die von den Kriegsfolgen ebenso geprägt war wie von den Aufbauleistungen, die Österreich zu einem der reichsten Länder werden ließen. Er war als Parlamentarier und Bautenminister mit verantwortlich für die weitere Modernisierung der Infrastruktur in Österreich. Für ihn als wortgewaltigen Gewerkschafter zählte in erster Linie Handschlagqualität und die Vorstellung, dass nur gemeinsam Ziele erreicht werden können. Karl Sekaninas größte Leidenschaft neben der Politik war sicherlich der Sport. Für ihn machte es keinen Unterschied, ob er nun österreichischer Fußballpräsident oder eben Obmann des Fußballvereins meiner Heimatstadt Ybbs war. Für ihn zählte letztendlich nur eines - das jeweils Beste zu geben. Er hat stets versucht, sein Handeln an dieser Maxime auszurichten, in der großen wie auch der kleinen Welt. Meine Anteilnahme gehört in dieser Stunde der Trauer vor allem seiner Familie, der ich persönlich und stellvertretend für die Bundesregierung mein Beileid ausdrücken möchte," so Bundeskanzler Alfred Gusenbauer.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Stefan Hirsch
Pressesprecher des Bundeskanzlers
Tel. (01) 531 15 - 2917

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001