Zum Inhalt springen

ECO WORLD STYRIA: Steirische Umwelttechnik bietet jetzt über 100 Jobs mit Zukunft

Graz (OTS) - Der Bedarf an hochqualifizierten Arbeitskräften in
der Energie- und Umwelttechnik ist trotz Finanzkrise nach wie vor hoch. Unter www.eco.at/job sind alleine 120 offene, steirische Stellen gemeldet. Mit dem Projekt "Jobmotor Umwelttechnik" strebt ECO WORLD STYRIA mit konkreten Maßnahmen die Gewinnung von Fachkräften für diesen Bereich an. Denn diese werden für eine positive Branchen-Entwicklung eine wesentliche Rolle spielen.

Die Steiermark entwickelt sich zusehends zu einem der dynamischsten Standorte Europas für saubere Energie- und Umwelttechnik. Ein Umsatzplus mit grünen Produkten von real 39% im letzten Jahr lässt auch den Fachkräfte-Bedarf um rund 10% steigen. Damit es weiterhin bergauf geht, sind in den ECO-Unternehmen hochqualifizierte Arbeitskräfte stark gefragt.

Das von der ECO WORLD STYRIA kürzlich gestartete Projekt "Jobmotor Umwelttechnik" unterstützt die 140 Mitgliedsunternehmen, die gleichzeitig dynamische Arbeitgeber für Jobs mit Zukunft sind mit einem Bündel an Leistungen bestehend aus Jobbörse, Kooperationen mit Ausbildnern, gemeinsamen Jobmessen und einer Qualifizierungs-Plattform.

Die Jobbörse auf www.eco.at/job wurde erweitert. Ab sofort sind alle offenen Jobs der Mitgliedsunternehmen gebündelt dargestellt, zurzeit findet man dort über 120 offene Stellen. Gleichzeitig ist es Bewerbern möglich, sich per Firmenporträt und in Kürze auch per Video über die Qualitäten der zukünftigen Arbeitgeber zu informieren.

Neue Kooperationen mit Universitäten und Fachhochschulen zielen darauf ab, Studierende über die konkreten Karriere-Chancen in der hoch dynamischen Energie- und Umwelttechnik persönlich sowie laufend mit ECO-Medien zu informieren. Weiters wird mit diesem ECO-Projekt die bilaterale Zusammenarbeit von Wirtschaft und Ausbildung, z.B. in Form von Praktika oder Forschungsprojekten unterstützt und erleichtert.

Und die neue Plattform www.kursfinder.at, die ECO WORLD STYRIA im Auftrag des Lebensministeriums eingerichtet hat, liefert erstmals einen Überblick über alle Ausbildungen sowie Weiterbildungstermine im Bereich Energie- und Umwelttechnik. Damit ist es für technisch Interessierte einfach wie nie zuvor eine passende Qualifikationsmöglichkeit zu finden.

"Die Umwelttechnik bietet derzeit also zahlreiche Jobs mit und für die Zukunft!", so Bernhard Puttinger, Geschäftsführer der ECO WORLD STYRIA abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Sabine Marx, ECO WORLD STYRIA
Tel.: +43 316407744-16, marx@eco.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EWS0001