Zum Inhalt springen

Große Peter Kogler Personale eröffnet diesen Donnerstag im MUMOK

Wien (OTS) - Anlässlich seiner großen Werkschau im MUMOK präsentiert der österreichische Künstler Peter Kogler drei neue, eindrucksvolle Installationen. Kommenden Donnerstag, den 30.10. um 19.00 Uhr öffnet die umfassende Ausstellung, die mit über 100 Arbeiten einen Überblick über die einzelnen Werkphasen und -gruppen des international viel beachteten Künstlers bietet.

Weiße Riesenratten, die erstmals am Eröffnungsabend über die Fassade des Museums laufen, verwandeln das MUMOK über die gesamte Ausstellungszeit hinweg zu einem Kunstwerk im öffentlichen Raum. Die Ratte ist - wie die Ameise oder das Gehirn - ein wiederkehrendes Motiv in Koglers Vokabular, das in seiner seriellen Vervielfachung auf die Mediatisierung und Virtualisierung unserer Lebenswelt Bezug nimmt. Seit den 1980er Jahren entwickelt er Rohr- und Labyrinthwelten weiter, die gesamte Räume auskleiden oder Gebäude überziehen. So belegt der immense, mit einer Gitterstruktur ausgekleidete Ausstellungsraum im MUMOK und die schwindelerregende Innenprojektion die virtuose Handhabung eines comutergenerierten Ausdrucksmittels, das neue Wahrnehmungs- und Erfahrungshorizonte eröffnet.

Pressepreview: 30.Oktober um 10.00 Uhr mit Peter Kogler und Direktor Edelbert Köb Eröffnung: 30.Oktober um 19.00 Uhr durch Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer, Projektion auf der Fassade ab 18.00 Uhr Ausstellungsdauer: 31.10.2008 - 25.1.2009

Pressematerial steht unter www.mumok.at/presse kostenlos zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Eva Engelberger
Barbara Hammerschmied
MUMOK Presse
Telefon +43-1-52500-1400/-1450
press@mumok.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUM0001