Zum Inhalt springen

Wolfgang Reithofer, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG, legt Aufsichtsratsmandate bei der Immofinanz AG und Immoeast AG nieder

Wien (OTS) - Wolfgang Reithofer, Aufsichtsratsvorsitzender der Immofinanz AG und Immoeast AG, legt mit Erklärung vom 28. Oktober 2008 auf eigenen Wunsch seine Aufsichtsratsmandate mit Wirkung für die Aufsichtsratssitzungen am 29. Oktober 2008 zurück. Seinen Rücktritt begründet der Vorstandsvorsitzende der Wienerberger AG mit der außerordentlichen zeitlichen Belastung, die weit über das übliche Ausmaß eines Aufsichtsratsvorsitzenden hinausgeht, sowie die fälschliche mediale Berichterstattung, welche die aktuelle Entwicklung rund um die Immofinanz AG und Immoeast AG immer wieder in Zusammenhang mit der Wienerberger bringt. Die Aufsichtsratsmandate bei der Immofinanz AG und Immoeast AG sind daher nicht mehr mit der Verantwortung als Vorstandsvorsitzender für die Wienerberger AG sowie für ihre Mitarbeiter vereinbar. Wolfgang Reithofer folgt damit auch dem Verlangen des Aufsichtsrates der Wienerberger AG.

Rückfragen & Kontakt:

Karin Hofmann, Public Relations Wienerberg AG
T +43(1)60192-463, communication@wienerberger.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001