Große Sicherheitsshow "Mit Sicherheit für Sie da" am Rathausplatz

Freiwilligen und berufliche Hilfs- und Einsatzorganisationen präsentieren sich am Rathausplatz und Heldenplatz

Wien (OTS) - Am Heldenplatz und am Rathausplatz haben heute, Sonntag, am Nationalfeiertag bis Mittag bereits zigtausende Menschen die Leistungsschau der Rettungs- und Einsatzorganisationen beigewohnt. Laut Auskunft des Militärkommandos Wien werden rund 700.000 Besucher erwartet. Am Rathausplatz gab es u. a. Vorführungen der Rettungshundeabteilung der Wiener Polizei und Vorträge der Berufsfeuerwehr zum Thema Verhalten im Brandfall. Um 17.00 Uhr proben Feuerwehr, Rettung und Wiener Polizei gemeinsam den Ernstfall vor dem Wiener Rathaus. Das heurige Fest stand ganz unter dem Motto: "Mit Sicherheit für Sie da!" Um 14.00 Uhr wird Vizebürgermeisterin und "Feuerwehrverantwortliche" Renate Brauner in Vertretung des Wiener Bürgermeisters Michael Häupl gemeinsam mit dem designierten Ersten Landtagspräsidenten Harry Kopietz und der Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely die Stände der verschiedenen Wiener Blaulicht- und Hilfsorganisationen einen Besuch abstatten. Das Fest besuchte auch eine von der Wiener Magistratsdirektion eingeladene Krisenmanagement-Delegation aus der kroatischen Hauptstadt Zagreb.

Drei neue Mitglieder für den Katastrophenschutz-Kreis

Der so genannte K-Kreis ist mit heutigem Tag größer geworden. Er hat nunmehr 30 Mitglieder, nachdem auch die Wiener Kanalisations-Abteilung "Wien Kanal" (MA 30), die Wiener Verkehrsorganisationsabteilung (MA 46) und das Forstamt der Stadt Wien (MA 49) in den K-Kreis aufgenommen worden sind. Wolfgang Kastel, Chef der Helfer Wiens, ist mit dem Zustrom der WienerInnen zum großen Sicherheitsfest sehr zufrieden und meinte gegenüber der rathaus korrespondenz: "Wo ich hinschau`, ich sehe lauter zufriedene und begeisterte Gesichter, die Sicherheit ist mittlerweile jedem Bürger dieser Stadt ein echtes Anliegen geworden!" Zwischen Burgtheater und Rathaus befindet sich auch ein Stand der Magistratsdirektion, der MD-KS, Krisenmanagement und Sofortmaßnahmen im Rahmen des Bereichs Organisation und Sicherheit. Hier gibt es Infos zur Arbeit der Akutbetreuung Wien.

Militärkommando Wien präsentiert sich am Heldenplatz

Am schon zur Tradition gewordenen Heldenplatz postieren sich die Bundesheer-Einheiten des Militärkommandos Wien. Gezeigt werden u. a. ein Modell eines Eurofighters, eines Black Hawk-Hubschraubers und verschiedene Panzerfahrzeuge. Noch bis 18.00 Uhr gibt es eine multimediale Leistungsschau des österreichischen Bundesheeres. Am Vormittag stand neben der Kranzniederlegung durch Bundespräsident Heinz Fischer bei der anschließenden Kranzniederlegung in der Krypta auch die Angelobung von 800 Rekruten auf dem Programm. Seit 13.00 Uhr können die Besucher beim Show-Exerzieren der Gardesoldaten kiebitzen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Presse - und Informationsdienst der Stadt Wien
Handy: 0676 8118 81043

Wolfgang Kastel
Helfer Wiens
Handy: 0676 8118 00144

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002