Lebenslauf des neuen burgenländischen ÖVP-Abgeordneten Oswald Klikovits

Wien (ÖVP-PK) - Über die Landesliste Burgenland zieht der neue ÖVP-Abgeordnete Oswald Klikovits in den Nationalrat ein und wird am 28. Oktober bei der konstituierenden Nationalratssitzung angelobt. Nachstehend der Lebenslauf des neuen Mandatars: ****

Oswald Klikovits wurde am 10. September 1959 geboren. Seine schulische Ausbildung absolvierte er in Eisenstadt.

Beruflich war Klikovits zunächst ab 1979 bei der Sicherheitswache Wien tätig. 1980 wurde er dann Angestellter der ÖAAB Bundesleitung, von 1981 bis 1983 war er Bundessekretär der FCG-Jugend im ÖGB, 1983 bis 1991 Referent in der AK Niederösterreich, von 1992 bis 2003 ÖAAB-Landessekretär, seit 2004 ist er Geschäftsführer der Hilfswerk Immobilien GmbH.

Sein politischer Werdegang: Bundesobmann der FCG-Jugend und ÖGJ-Vorsitzender-Stellvertreter von 1985 bis 1991, Bundesvorsitzender-Stellvertreter der FCG von 1991 bis 1994, ÖVP-Ortsparteiobmann, Gemeinderat und Gemeindevorstand in Siegendorf von 1992 bis 1999, AK-Vizepräsident von 1994 bis 2004, ÖAAB-Bezirksobmann seit 1996, ÖVP-Bezirksparteiobmann-Stellvertreter seit 2002, ÖAAB-Landesobmann seit 2003. 2004 wurde er Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag, seit 2007 ist er ÖVP-Landesparteiobmann-Stellvertreter.

Seit 2001 ist Klikovits zudem Landesobmann des Burgenländischen Hilfswerkes.

Oswald Klikovits ist verheiratet und zweifacher Vater.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0008