Comedy-Hit auf CD: Ö3-Callboy CD Volume 9

Gernot Kulis und sein 20. CD-Streich

Wien (OTS) - Wenn jemand im Schwimmbad anruft und den Bademeister
im Becken Kontaktlinsen suchen lässt, dann kann nur einer dahinter stecken: der Ö3-Callboy Gernot Kulis. In der ORF Dokusoap "Das Match" mit Hans Krankl hat er sich als "Der Zauberer" einen Namen gemacht, im Hitradio Ö3 hören ihn täglich Millionen Menschen. 20 Gernot Kulis CDs gibt es seit dem Jahr 2000, 100 Wochen war er als Ö3-Callboy und Prof. Kaiser bisher in den Charts. Gold gab es für die Ö3-Callboy CD Volume 4, 5 und 7! Auf der neuen Ö3-CD sind viele Highlights mit dabei - ohne Rücksicht auf die Lachmuskulatur - und er ist hinterlistig wie noch nie. Präsentiert werden die Folgen vom Ö3-Wecker Team Robert Kratky und Daniela Zeller.

Ein großes Thema auf der neuen CD ist Fußball - die EURO 2008. Ein Anrainer musste beim Ö3-Callboy seine private Toilette den Fans zur Verfügung stellen. Ein bewirtschafteter Acker in der Nähe des Wörthersee-Stadions in Klagenfurt wurde zum Parkplatz, was den Landwirt, dem er gehört, in Rage brachte. Mit dabei auch: Eine Grazer Kellnerin, der nach der Niederlage des österreichischen Teams verboten wurde, deutsche Münzen anzunehmen und nicht nur das, auch polnische und kroatische Münzen wurden ihr untersagt.

Ebenfalls auf der neuen Ö3-Callboy CD sind die Neuen Österreicher "Luttenberger*Klug", die mittlerweile zu den Lieblingsopfern von Gernot Kulis zählen. Die Musiker freuten sich über einen Auftritt beim EURO-Finale. Die Ernüchterung folgte prompt, statt zu singen sollten sie einen Auftritt als Maskottchen Trix und Flix wahrnehmen.

Ein weiteres Thema auf der neuen CD ist der bunte Vogel der vierten "Dancing Stars"-Staffel: Waterloo. Für beste "indianische" Unterhaltung wollte er bei seinem Auftritt in der Rolle des Häuptlings der Apachen sorgen. Der Ö3-Callboy sah darin seine Chance, hat als Vertreter der Indianervereinigung angerufen und Waterloo ganz schön aufs Glatteis geführt. Weitere Callboys auf der CD: "Müll aus Neapel", "Fiona und Karl Heinz Grasser suchen einen Bauernhof", "Elsa die Milchkuh" und "Handyverbot in Graz". Die CD ist ab Freitag im gut sortierten Fachhandel oder bei HOANZL (vertrieb@hoanzl.at) erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19120
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001