Montag: Diskussion zu Gewalt- und Kriminalprävention in Schulen

Eine Veranstaltung der Mariahilfer SPÖ-Frauen und des SPÖ-Bezirksbildungsausschusses Mariahilf

Wien (SPW) - Am Montag, 27. Oktober 2008 veranstalten die Mariahilfer SPÖ-Frauen und der SPÖ-Bezirksbildungsausschuss Mariahilf eine ExpertInnen-Diskussion zu "Du bist nicht alleine! Gewalt- und Kriminalprävention in Schulen" um 19.00 Uhr im ega im 6. Bezirk. Für viele Jugendliche scheint Gewalt eine vermeintliche Lösung vieler Probleme zu sein. Einen exakten Einblick in die Gewaltwelten von Teenagern liefert eine aktuelle Erhebung des Vereins "Neustart", der Bewährungshilfe ebenso wie Opferbetreuung und Gewaltprävention anbietet. Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Podiumsdiskussion herzlich eingeladen.****

Zum Thema Gewalt- und Kriminalprävention werden am Podium diskutieren: NAbg Andrea Kuntzl, Familiensprecherin der SPÖ, MR Beatrix Haller vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Abteilung Schulpsychologie-Bildungsberatung, DSA Susanne Artner-Eigner, Leiterin Neustart im 6. Bezirk und Anna Palienko, Vorsitzende der Achse Kritischer SchülerInnen. Die Begrüßung erfolgt durch LAbg. Nicole Krotsch, Frauensekretärin der SPÖ Wien. Moderiert wird der Abend von Marcus Schober, Bildungssekretär der SPÖ Wien.

Um Anmeldung unter 01 /597 92 50 oder per Mail an brigitte.dworacek@spw.at wird gebeten.

Podiumsdiskussion
"Du bist nicht alleine! Gewalt- und Kriminalprävention in Schulen" mit
NAbg Andrea Kuntzl, Familiensprecherin der SPÖ,
MR Beatrix Haller vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Abteilung Schulpsychologie-Bildungsberatung,
DSA Susanne Artner-Eigner, Leiterin Neustart im 6.Bezirk,
Anna Palienko, Vorsitzende der Achse Kritischer SchülerInnen
Zeit: Montag, 27. Oktober 2008, 19.00 Uhr
Ort: 6., ega, Windmühlgasse 26

Infos im Internet: www.ega.or.at
(Schluss) nk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001