BZÖ-Widmann: Grüne Ausgrenzer werden deutlich verlieren!

Anschober auf den Verliererspuren Van der Bellens unterwegs

Linz 2008-10-21 (OTS) - Enttäuscht zeigt sich heute BZÖ -Landessprecher Mag. Rainer Widmann über die Aussage des grünen Landessprechers Anschober, er könne sich keine Koalition mit dem BZÖ nach den Landtagswahlen vorstellen.

"Anschober hat offenbar vom grünen Wahldesaster bei der Nationalratswahl nichts gelernt. Er ist damit auf den erfolglosen Verliererspuren des grünen Bundesausgrenzers Van der Bellen unterwegs. Die Menschen wollen Politiker mit Sachlösungen und verlangen zurecht eine Zusammenarbeit der demokratisch gewählten Parteien in unruhigen Zeiten. Wer hier ausgrenzt, ist ein Demokratieverweigerer und ist damit nur Steigbügelhalter für Rot oder Schwarz in der Landesregierung. Da ist der eigene Landesratsposten offenbar dann wichtiger als gute Zukunftslösungen für die Menschen. Denn gerade im Umwelt-, Bildungs-, Familien- und Sozialbereich gibt es durchaus auch inhaltliche Schnittmengen von Grünen und BZÖ. Die Menschen werden dem grünen Landesausgrenzer Anschober mit dieser undemokratischen Strategie aber ohnehin eine deutliche Abfuhr bei den Landtagswahlen geben", ist Widmann überzeugt.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Oberösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0003