Rautakesko wird neuer Partner der Baumarkt-Einkaufsallianz tooMax-x

Klosterneuburg (OTS) - tooMax-x, die Einkaufskooperation von
bauMax, REWE Group und Coop (Schweiz), erweitert sich mit dem finnischen Baumarktunternehmen Rautakesko um einen wichtigen Einkaufspartner in der internationalen Handelsszene. Damit wird tooMax-x der drittgrößte Abnehmer von Baumarktprodukten in Europa. Die Zusammenarbeit von vier führenden europäischen Baumarktbetreibern sichert sowohl für Kunden als auch für Lieferanten zahlreiche Vorteile. Die geplante Einkaufskooperation wird den Kartellbehörden zur Genehmigung vorgelegt.

tooMax-x wurde im Jahr 1999 von bauMax und der REWE Group als gemeinsame Einkaufskooperation gegründet. Im Jahr 2003 wurde Coop als weiterer Partner aufgenommen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, internationale Beschaffungsprojekte sowie Fernost-Importe im Baumarktbereich, die Entwicklung von Eigenmarken und die Ausschreibung gemeinsamer Sortimente für alle Kooperations¬partner gemeinsam abzuwickeln.

Die Erweiterung der Einkaufskooperation mit Rautakesko ermöglicht es, die Potentiale der internationalen Zusammenarbeit auszubauen:

  • für die Lieferanten wird die Distributionsgröße sowohl bezüglich Abnahmemengen als auch bezüglich Vertriebsländer mit dem neuen Partner deutlich erweitert, da die Mitglieder von tooMax-x in mehr als 20 europäischen Ländern tätig sind
  • für die Kooperationspartner selbst können Synergieeffekte und Effizienzsteigerungen erzielt werden
  • für die Kunden können dadurch die Produkte in einem besseren Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden.

Rautakesko, eine Konzerngesellschaft der finnischen Kesko-Gruppe, ist mit 320 Baumärkten in acht Ländern in Skandinavien, den baltischen Staaten, Weißrussland und Russland vertreten. Mit einem Umsatz von Euro 3,9 Mrd. ist Rautakesko der Marktführer in seiner Region und gehört zu den fünf größten Anbietern in der DIY Branche in Europa. Zur Handelskette gehören Baumärkte unter den Namen K-rauta, Rautia, Byggmakker, Senukai and Oma. Rautakesko führt die Handelsketten, bündelt deren Einkaufsvolumen, organisiert die wirtschaftliche Logistik, unterhält die Verkaufsfilialen und unterstützt die Filialen in Marketing und Entwicklung.

Die bisherigen tooMax-x Kooperationspartner im Überblick:

bauMax ist ein Familienunternehmen, das seine Geschäftstätigkeit vor über 30 Jahren in Österreich startete. Heute ist bauMax mit insgesamt 135 Märkten in acht zentral- und südosteuropäischen Ländern in der DIY-Branche marktführend tätig. Neben Österreich sind dies Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Rumänien und Bulgarien. 2007 konnte von 8.285 Mitarbeitern ein Umsatz von Euro 1,25 Mrd. erwirtschaftet werden

REWE Group zählt zu den führenden deutschen und europäischen Handels- und Touristikkonzernen. In Deutschland ist das Unternehmen der zweitgrößte Lebensmittelhändler. Im Lebensmittelhandel, den Fachmärkten und der Touristik hat die REWE Group in Europa im Jahr 2006 einen Gesamtumsatz von über Euro 45 Mrd. (netto) erzielt. In Deutschland betreibt die REWE rund 400 toom BauMärkte und Gartencenter mit einem Umsatz von über zwei Mrd. Damit ist toom BauMarkt in Deutschland der drittgrößte Betreiber von Baumärkten.

Coop ist die zweitgrößte Detailhandelsgruppe der Schweiz. Kundennah und in fünf Verkaufsregionen organisiert unterhält Coop über 1.700 Verkaufsstellen und beschäftigt über 48.000 Mitarbeitende. Coop erzielt einen jährlichen Umsatz von rund Euro 10,8 Mrd. und besitzt einen Anteil am schweizerischen Detailhandelsmarkt von etwa 15,8 Prozent. Coop Bau+Hobby ist mit 68 Verkaufsstellen und einem Umsatz von rund Euro 450 Mio. die größte Anbieterin im Baumarkt- und Do-it-yourself-Bereich in der Schweiz.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Susanne Schenk, PR/CSR, Tel: +43(0)2243-410-9148,
Email: susanne_schenk@baumax.com, www.baumax.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BMX0001