Simmeringer Markt - SP-Rubik: "Markt war schon lange kein Nahversorger mehr!"

Wien (SPW-K) - "Da die ÖVP im überfraktionellen Arbeitskreis "Wiener Märkte" durch Abwesenheit glänzt, sollte sie sich auch mit öffentlichen Aussagen zum Thema Märkte zurückhalten, weil ihr grundlegende Informationen fehlen", reagierte heute SPÖ-Gemeinderätin Silvia Rubik auf Aussagen von VP-Kenesei.

Zum Simmeringer Markt betonte Rubik: "Tatsache ist, dass es schon seit längerer Zeit den Beschluss der Bezirkspolitik gibt, den Markt aufzulassen, weshalb auch keine neuen Stände mehr vergeben wurden. Insgesamt war der Simmeringer Markt schon lange kein Nahversorger mehr, weil er von den KundInnen nicht in Anspruch genommen wurde. Auch das Kontrollamt hat bereits eine Schließung des Marktes empfohlen." Nun werde der Platz unter anderem für einen temporären Markt genutzt. "Die AnrainerInnen warten jedenfalls schon auf eine neue Lösung an dieser Stelle", schloss Rubik. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Zlamal
SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Telefon 01/4000 81 930

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001