Vom Ehrenamt profitiert die ganze Gesellschaft

LH Sausgruber dankte ehrenamtlichen Gemeindevertreterinnen und -vertretern

Bregenz (VLK) - "Menschen, die ehrenamtlich engagiert sind, verrichten in vielen Bereichen des täglichen Lebens einen wichtigen Beitrag für das Zusammenleben in unserer Gemeinschaft", betonte Landeshauptmann Herbert Sausgruber vor rund 700 ehrenamtlich tätigen Gemeindevertreterinnen und -vertretern aus dem ganzen Land, die heute, Sonntag, im Rahmen der 3. Vorarlberger BewegungsFestSpiele zu einer Danke-Veranstaltung in das Festspielhaus nach Bregenz geladen waren. Die ehrenamtliche Leistung in den Gemeinden ist von großem Wert. "Mit dem Fest hat dieses engagierte Wirken nicht nur die verdiente Würdigung sondern auch die nötige Aufmerksamkeit erfahren", sagte der Landeshauptmann.

Die Vorarlberger Landesregierung hat mit der Initiative "Vorarlberg >>bewegt", die im Jahr 2006 gestartet wurde, wichtige Impulse für eine breit angelegte Bewegungskultur in Vorarlberg gesetzt. Als äußerst wertvolle Partner haben sich dabei besonders die Gemeinden hervorgetan. "Ebenso wie die Aktion die Menschen im Land bewegt, halten die rund 1.800 ehrenamtlichen Gemeindevertreterinnen und -vertreter in Vorarlberg durch ihren großen Einsatz unsere Gemeinden in Bewegung", sagte Landeshauptmann Sausgruber beim Danke-Fest im Rahmen der Vorarlberger BewegungsFestSpiele.

Ehrenplatz für Ehrenamt

Unser Land ist im Besitz einer bedeutenden Ressource, um die uns zahlreiche Länder beneiden, erklärte Sausgruber: "Die vielen ehrenamtlich tätigen Menschen tragen aktiv zum Funktionieren des gemeinschaftlichen Lebens bei und machen Vorarlberg erst zu dem, was es heute ist: Eine erfolgreiche Region mit hoher Lebensqualität und menschlichem Antlitz." Daher gebühre dem Ehrenamt ein Ehrenplatz von dauerhaft herausragender Bedeutung.

"Jugend vor den Vorhang"

Die Veranstaltung nutzte Landeshauptmann Sausgruber, um ein weiteres Projekt im Rahmen der Initiative "Jugend vor den Vorhang" vorzustellen. Rund 30 Kinder und Jugendliche sowie mehrere Erwachsene aus der Ortschaft Fluh bei Bregenz haben gemeinsam zwei Musicals gestaltet, die bereits sehr erfolgreich aufgeführt wurden. Die jungen Musicalstars berichteten über ihre Erfahrungen und ihr Engagement. Dem begeisterten Publikum in Bregenz wurden zwei Kurzfassungen von "Planet Holiday" und "Candyland" präsentiert. "Einmal mehr wird an diesem Beispiel deutlich, was alles möglich ist, wenn Jung und Alt im Miteinander der Generationen ein gemeinsames Ziel verfolgen", betonte Sausgruber bei der Verleihung des Jugend-Bravos und der Übergabe eines Schecks an die engagierte Gruppe.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0012