Hofbauer: Land NÖ unterstützt neue Tourismusattraktion in Großschönau

"Sternzeichenplatz" erhält Mittel aus NÖ Regionalförderung

St. Pölten (NÖI) - "Seit 2003 ist die Marktgemeinde Großschönau für das Holzbildhauersymposium bekannt. Mittlerweile sind schon 58 großvolumige Kunstwerke entstanden, die zwischen 3 und 12 Meter hoch sind. Außerdem wurden zwölf Holzskulpturen in der Form der Tier-Sternzeichen geschaffen, die mit Sitzgelegenheiten und Informationstafeln ausgestatten sind. Mit diesen mächtigen Figuren soll nun ein Sternzeichenplatz angelegt werden. Für die Projektkosten von 48.000 Euro hat das Land Niederösterreich eine Unterstützung mit Mitteln aus der Regionalförderung beschlossen", berichtet der Gmünder VP-Landtagsabgeordnete Johann Hofbauer.

"Die zwölf hölzernen Sternzeichen werden entlang des ersten niederösterreichischen Wünschelrutenweges sowie inmitten der Wald und Wiesenlandschaft rund um Großschönau aufgestellt. Damit soll eine weitere touristische Attraktion im Waldviertel geschaffen werden und vor allem Tagestouristen verstärkt ansprechen, so Hofbauer.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003