Aviso: PK anlässlich der größten Blutdruckmessaktion Wiens

Bewusstseinsbildungskampagne von "Ein Herz für Wien" gegen den stillen Killer Bluthochdruck

Wien (OTS) - Je höher der Blutdruck, desto geringer die Lebenserwartung. Bluthochdruck gilt als Risikofaktor Nr. 1 für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die mit Abstand häufigste Todesursache in Wien. Aber nur die Hälfte der Menschen kennt ihren Blutdruck. "Ein Herz für Wien", das Herzkreislaufprogramm von Wiener Gebietskrankenkasse und Stadt Wien, will für mehr Bewusstsein sorgen und startet beim Wiener Sicherheitsfest am Nationalfeiertag die "Größte Blutdruckmessaktion Wiens".

Wir laden die Damen und Herren von Rundfunk und Presse herzlich, sich bei der Pressekonferenz

Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

über die Hintergründe und Ziele der Aktion zu informieren:

  • Wie viele Menschen leiden bereits unter Bluthochdruck und wie wohin geht die Entwicklung?
  • Welche Folgen hat Bluthochdruck für die Gesundheit?
  • Was kostet das Volksleiden Nummer eins?
  • Was bringt Prävention und welche konkreten Angebote für Lebensstiländerungen gibt es? Wann: Montag, 20. Oktober 2008 Beginn: 10 Uhr Wo: Café Landtmann 1010 Wien, Dr. Karl-Lueger-Ring 4 Ihre Gesprächspartner am Podium:
  • Univ.-Prof. Dr. Dieter Magometschnigg, Institut für Hypertoniker und wissenschaftlicher Leiter des Wiener Herz-Kreislauf-Events
  • Franz Bittner, Obmann der Wiener Gebietskrankenkasse
  • Mag. Michael Kowanz-Eichberger, Programmleiter von "Ein Herz für Wien"
  • Dr. Rudolf Mad, Mitglied der Geschäftsleitung von Bosch + Sohn, Sponsorvertreter
  • Wolfgang Kastell, Geschäftsführer "Die Helfer Wiens", Organisator des Wiener Sicherheitsfestes

Um Anmeldung wird gebeten!

Rückfragen & Kontakt:

Franziska Renner
"Ein Herz für Wien"
Telefon: (+43 1) 4000 - 66734
E-Mail: franziska.renner@fsw.at

Mag. Gabriele Pflug
Wiener Gebietskrankenkasse
Telefon: (+43 1) 60122-2254
Mobil: 0664 80885 2254
E-Mail: gabriele.pflug@wgkk.at

Anmeldung:
Event-Agentur HKE
E-Mail: office@hke.at
Telefon: 01 / 259 63 89

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0012