Start des Innovationswettbewerbs von Henkel

"Henkel Innovation Challenge" - das internationale Studenten-Game für kreative Köpfe

Wien (OTS) - Die Henkel Innovation Challenge ist ein
internationales Campus-Game, das nach dem ersten erfolgreichen Durchlauf letztes Jahr in Westeuropa nun auch in Österreich und in weiteren zehn Ländern von Studenten gespielt wird. Aufgabe dabei:
Studenten sollen ihre kreativen Ideen zur Weiterentwicklung der Henkel-Marken für das Jahr 2050 in einem 120-sekündigen Video darstellen und bis 12. Jänner 2009 auf www.henkelchallenge.com hochladen. Dem Gewinner-Team winkt unter anderem eine Traumreise in die Karibik.

Interessierte Studenten aller Fachrichtungen können sich ab jetzt unter www.henkelchallenge.com für den Wettbewerb anmelden. Gesucht werden kreative Ideen für Henkel-Produkte der Zukunft. Unter dem Motto "Take a Henkel brand into the future" sollen die Studenten ein Produkt aus den Bereichen Kosmetik und Körperpflege oder Wasch- und Reinigungsmittel in das Jahr 2050 "transportieren". Der Wettbewerb startet zeitgleich in elf europäischen Ländern: Österreich, Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Polen, Slowakei, Spanien, Türkei und Ungarn.

Die Studenten sind aufgefordert, in Dreier-Teams ihre Ideen in einem 120-sekündigen Video darzustellen, das dann von einer fachkundigen Jury im Februar 2009 bewertet wird. Mentoren aus den Unternehmensbereichen Wasch- und Reinigungsmittel sowie Kosmetik und Körperpflege werden dann gemeinsam mit den Studenten das Projekt weiterentwickeln und eine Präsentation vorbereiten. Alle nationalen Gewinner-Teams lädt Henkel im April 2009 zum internationalen Finale nach Brüssel ein. Den Gewinnern winkt nicht nur ein Meet&Greet mit dem Management Board von Henkel, sondern auch eine Reise in die Karibik.

Die "Henkel Innovation Challenge" fand im vergangenen Jahr zum ersten Mal statt. Über 1.000 Studenten aus sechs europäischen Ländern reichten ihre Ideen ein. "Die Resonanz war so groß, dass wir den Wettbewerb international noch ausgeweitet haben", sagt Dr. Natascha Wieshofer, Recruiting Manager Österreich bei Henkel CEE.
Die Anmeldefrist für die "Henkel Innovation Challenge" endet am 12. Jänner 2009.

Mehr Informationen unter www.henkelchallenge.com

Die Henkel Central Eastern Europe mit Sitz in Wien trägt die Verantwortung für 32 Länder in Mittel- und Osteuropa sowie Zentralasien. Sie hält eine Top-Position mit Wasch-, Reinigungsmittel- und Kosmetikmarken und ist Marktführer bei Haarkosmetik und Klebstoffen sowie Oberflächentechnik. Im Jahr 2007 erwirtschaftete das Unternehmen mit über 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,214 Milliarden Euro. In Österreich gibt es Henkel-Produkte seit über 120 Jahren. Und am Standort Wien wird seit 1927 produziert.

Rückfragen & Kontakt:

Henkel Central Eastern Europe
Mag. Michael Sgiarovello
Tel.: +43 1 71104-2744
Fax: +43 1 71104-2650
michael.sgiarovello@at.henkel.com
http://www.henkel.at

Mag. (FH) Katharina Teufer
Tel.: +43 1 71104-2417
Fax: +43 1 71104-2650
katharina.teufer@at.henkel.com
http://www.henkel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG0001