10. Österreichischer Journalistinnenkongress Medienfrauen tanken Power

Wien (OTS) - Am 9. und 10. Oktober fand im Haus der Industrie in Wien der Jubiläumskongress der Medienfrauen statt. In vielen Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops wurde Wissenswertes, Aktuelles und vor allem Power für die Zukunft getankt. Kongress-Pionierinnen und Initiatorinnen wie Maria Rauch Kallat und Maria Schaumayer zogen mit Medienfrauen wie Monika Lindner, Lydia Ninz und Brigitte Handlos Bilanz. Einiges wurde erreicht, der Weg für Frauen an die Spitze ist aber noch weit.

Wie rasch Änderungen der Rahmenbedingungen akzeptiert werden und Platz greifen können, skizzierte Petter Sörlien (norwegisches Ministerium für Kinder und Chancengleichheit), der mit Angela Fritz, Traude Kogoj, Oscar Bronner und Christian Rainer eine Podiumsdiskussion (Leitung Trautl Brandstaller) bereicherte.

428 Teilnehmerinnen, darunter mehr als 70 Referentinnen wie Sibylle Hamann, Ada Pellert, Männerforscher Erich Lehner, Rotraud Perner, Anneliese Rohrer oder Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid, haben diese zweitägige Veranstaltung zu einem höchsterfreulichen Event gemacht - die insgesamt 5 männlichen Referenten wurden mit einem quietschrosa Blumenstrauß bedankt.

Das Organisationsteam Daniela Schwarz, Gerti Kuhn und Alexandra Buhl hat den Termin für den 11. Journalistinnenkongress angekündigt:
14. Oktober 2009, wieder im Haus der Industrie in Wien.

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung, auch Anmeldung für den Newsletter, finden Interessierte als Nachlese unter http://www.medienfrauen.net. Alle Fotos unter http://www.pressefotos.at

Rückfragen & Kontakt:

DIE SCHWARZ Idee - Konzept - Realisation
Komm.Rat Daniela Schwarz
A - 1230 Wien, Anton Baumgartner Straße 44 / A5 / Top 083
Tel.: 667 31 69, mobil: 0699 - 1300 4156, Fax: 66 77 055
e-mail: office@die-schwarz.at , Info: www.die-schwarz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SOK0001