Trainerforum 2008 der Österreichischen Bundes-Sportorganisation

Optimierung der Trainerausbildung sowie der Kampf gegen das Doping - waren zentrale Themen beim BSO-Trainerforum.

Wien (OTS) - Im Bundessportzentrum Südstadt kamen mehr als 150 interessierte TrainerInnen und FunktionärInnen zu dieser zukunftsweisenden Trainerveranstaltung der BSO zusammen. Sport-Staatssekretär Dr. Reinhold Lopatka forderte die Schaffung eines Berufsbildes für TrainerInnen sowie eine Optimierung des Ausbildungssystems. Die Themen "Aus- und Fortbildung von Trainern" sowie deren zukünftige Ausgestaltung wurden mit dem stellvertretenden Sektionschef der für die Trainerausbildung zuständigen Abteilung des BMUKK MR Dr. Sepp Redl, mit dem Direktor der Bundes-Sportakademie Wien, Mag. Johann Gloggnitzer sowie Martin Kessler, Sportreferent in Vorarlberg, diskutiert.

In reger Diskussion entstand eine Reihe von Vorschlägen, die eine Diskussions-grundlage für eine Strukturdiskussion sein könnten. Einigkeit bestand dahingehend, dass nur bestens ausgebildete TrainerInnen den heutigen Erfordernissen des Sports gerecht werden.

Der zweite Teil der Tagung war dem Kampf gegen das Doping gewidmet. Der Geschäftsführer der neu gegründeten NADA Austria, Mag. Andreas Schwab, betonte die Wichtigkeit von umfassenden Aufklärungs-und Informationsmaßnahmen um Doping bereits präventiv bekämpfen zu können.

"Die NADA bietet kostenfreie Informationsveranstaltungen für TrainerInnen, FunktionärInnen und SportlerInnen, nutzen Sie dieses Angebot" so Geschäftsführer Schwab an die TeilnehmerInnen.

"Die Fort-, und Weiterbildung der österreichischen TrainerInnen und FunktionärInnen ist eine der zentralen Aufgaben der BSO. Im Bereich der Anti-Doping Prävention können die NADA Austria und die BSO gemeinsame Synergien nutzen um noch umfassendere Informationsarbeit leisten zu können", so BSO Generalsekretärin Mag. Barbara Spindler abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Bundes-Sportorganisation
Prinz Eugenstr. 12
1040 Wien

office@bso.or.at
01-5044455-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BSO0001