Plassnik gratuliert Paul Rübig zu EU-Auszeichnung

Wien (OTS) - "Die Ernennung von Paul Rübig zum EU-Abgeordneten des Jahres 2008 ist eine sichtbare Anerkennung seiner langjährigen und unermüdlichen Arbeit in und für Europa. Die Tatsache, dass diese Auszeichnung an einen Österreicher im Europäischen Parlament verliehen wurde, erfüllt mich als überzeugte Europäerin mit besonderem Stolz", erklärte Außenministerin Ursula Plassnik zur Auszeichnung des oberösterreichischen Europaparlamentariers Dr. Paul Rübig als EU-Abgeordneten des Jahres 2008 in der Kategorie Forschung und Innovation.

Rübig erhielt die Auszeichnung unter anderem auf Grund seines erfolgreichen Einsatzes für die Senkung der Roamingpreise bei Handytelefonaten und für seine Mitwirkung bei der Gründung des "Europäischen Technologie-Instituts". Plassnik: "Paul Rübig war in seinen 12 Jahren im Europäischen Parlament stets ein offener und sensibler Ansprechpartner für die Anliegen der Österreicherinnen und Österreicher. Mit der von ihm wesentlich mitgestalteten Einführung eines europaweiten "Eurotarifs" für Handys wurde das Telefonieren im EU-Ausland um bis zu 60% billiger. Seine Arbeit macht damit sichtbar, wofür die Europäische Union steht - für ein Europa, das nützt und schützt, für ein Europa der konkreten Resultate, die für die Menschen direkt spürbar sind."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische
und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001