Rennhofer: Land NÖ unterstützt Sanierung mittelalterlicher Wandmalereien

Finanzierungsbeitrag von 7.000 Euro für Arbeiten an Ofenbacher Filialkirche

St. Pölten (NÖI) - Der Erhalt unserer Sakralen Bauten ist dem Land Niederösterreich ein wichtiges Anliegen. So auch im Fall der Filialkirche in Ofenbach bei Lanzenkirchen. Das Land Niederösterreich unterstützt die Restaurierungsarbeiten mit 7.000 Euro, berichtet VP-Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer.

Die an der Westwand befindlichen Wandmalereien wurden einer gründlichen Restaurierung unterzogen. So sind die Fragmente der Hl. Christophorus-Darstellung konserviert worden und der in der Turmecke befindliche Zyklus mit Christusdarstellungen wurde ebenso fachkundig restauriert. Die Arbeiten konnten vor wenigen Tagen abgeschlossen werden, weiß Rennhofer.

Der Finanzierungsbeitrag des Landes NÖ soll die Pfarre Lanzenkirchen bei der Restaurierung der mittelalterlichen Wandmalereien unterstützen und so Hilfe zur Konservierung und denkmalgerechten Erneuerung von bedeutenden künstlerischen Zeugnissen des Mittelalters als wichtigem Teil des kulturellen Erbes des Landes leisten, so der VP-Landtagsabgeordnete Franz Rennhofer.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001