SP-Schinner: Wien Museum auf Erfolgskurs

Wien (SPW-K) - "Hocherfreut" über den "ausgeprägt positiven Bericht" des Kuratoriums über die Einrichtung Wien Museum zeigte sich Donnerstag SP-Abgeordnete Katharina Schinner in ihrem diesbezüglichen Debattenbeitrag im Wiener Landtag. "Wien Museum" ist ein gutes Beispiel wie sinnvolle Ausgliederungen aus dem Magistrat erfolgreich funktionieren können. Wien Museum ist in den letzten Jahren mehrmals vom Kontrollamt geprüft worden, die Berichte sind jedes Mal gut ausgefallen", betonte die Mandatarin.

Einmal mehr erinnerte sie an einen der größten Ankäufe vom Wien Museum, dem Egon-Schiele-Nachlass. "Diese Maßnahme", so Schinner, ist eine besonders wichtige Maßnahme im Sinne des Bildungsauftrages und -selbstverständnisses des Museums gewesen". Im weiteren Verlauf ihrer Ausführungen listete sie eine Reihe von erfolgreichen Veranstaltungen bzw. Ausstellungen des Museums auf, "die allesamt", so die Rednerin", mit großer Sorgfalt getätigt wurden".

"Auch die große Anzahl überwiegend positiver Medienberichte über die Arbeit von Wien Museum und die hervorragenden Besucherzahlen bestätigen, dass die Kultureinrichtung auf dem richtigen Weg ist und es versteht, nicht nur wirtschaftlich mit der gegebenen Situation umzugehen, sondern gleichzeitig auch den Blick nach vorne zu richten", schloss Schinner. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923
Fax: (01) 4000-99-81923
franz.schaefer@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10010