Bist du ein Ziegenhuhnschwein? Charaktertest am Welttierschutztag Verein "Tierschutz macht Schule": Thema Nutztiere betrifft alle Menschen

Wien (OTS) - Mit einer ungewöhnlichen Aktion möchte der Verein "Tierschutz macht Schule" am 4. Oktober, dem Welttierschutztag, auf das Leben unserer Nutztiere hinweisen. "Bist du ein Ziegenhuhnschwein?" lautet die Frage. Gestellt wird sie von der Comic-Kuh Milli Muh in einem spaßigen Psychotest an die Menschen auf www.tierschutzmachtschule.at. Ob im Büro oder daheim in der Familie, der Test verrät, welchem Nutztier das eigene Verhalten ähnlich ist:
Der Bürokollege ist ein Ziegenschwein, weil er sich mutig für andere einsetzt (wie Ziegen das in ihrer Herde tun) und weil er im Sommer unter der Hitze leidet (wie die Schweine).

Der Papa ist dem Schaf zuzuordnen, denn am liebsten geht er mit dem Fanclub seines Vereines am Abend weg. Klarer Fall von Herdentrieb. Huhn lautet das Ergebnis für die kleine Schwester, denn sie ist schon wieder in den Klassenschwarm verliebt und hat dabei jede Menge Konkurrentinnen. Hühner können davon ein Liedchen gackern, wenn der Hahn vorbeikommt.

Der Verein "Tierschutz macht Schule" möchte mit diesem lustigen Test möglichst viele Menschen auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen: Die Lebensbedingungen unserer Nutztiere. Welches natürliche Verhalten haben sie, in welchen Haltungsformen leben sie und wie können wir Konsument/innen ihnen durch achtsamen Konsum helfen? Diese Fragen werden im kommenden Unterrichtsmagazin "Tierprofi Nutztiere" vom Verein "Tierschutz macht Schule" kindgerecht beantwortet. Das Unterrichtsmagazin kann ab Dezember 2008 von Schulen gratis bestellt werden. Bei der Erstellung des Heftes wird der Verein "Tierschutz macht Schule", der großen Wert auf fachlich fundierte Wissensvermittlung legt, von einem wissenschaftlichen Beirat und dem Institut für Tierhaltung und Tierschutz der Veterinärmedizinischen Universität Wien unterstützt. Der jetzt schon vorliegende Test soll eine Vorankündigung der Materialien und ein Aufruf sein. Die Geschäftsführerin von "Tierschutz macht Schule", Mag. Marie-Helene Scheib, bekräftigt: "Das Thema Nutztiere betrifft alle Menschen. Eltern können den Test mit ihren Kindern machen und die Schulen dazu animieren, das Unterrichtsheft für die Kinder gratis zu bestellen. Die Comic-Kuh Milli Muh wird die Kinder zu den Nutztieren führen. Soviel wird schon jetzt verraten."

Sehr ernste Tierschutzthemen können auch tierisch spannend aufbereitet werden! Der Verein "Tierschutz macht Schule" hat das schon mit seinem ersten Unterrichtsheft "Tierprofi Heimtiere" erfolgreich bewiesen. Österreichische Schulen haben seit März diesen Jahres bereits 30 000 Hefte bestellt. Fast so viele Vorbestellungen liegen jetzt für "Tierprofi Nutztiere" vor. Charakter-Test für alle und Bestellung der Materialien für Schulen:
www.tierschutzmachtschule.at

Rückfragen & Kontakt:

Verein Tierschutz macht Schule
GF: Mag. Marie-Helene Scheib
Mobil: 0664-4497824
oder Tel.: 01/876 91 27
E-Mail: m.scheib@tierschutzmachtschule.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMS0001