Gemeinsam Design in den Mittelpunkt rücken

departure und die VIENNA DESIGN WEEK

Wien (OTS) - "Bereits zum dritten Mal unterstützt departure das Engagement der Neigungsgruppe Design. Die VIENNA DESIGN WEEK macht Design wieder für eine Woche (2.-12.10.2008) zum Thema und auch zu einem sichtbaren Bestandteil dieser Stadt. Zahlreiche Unternehmen der Wiener Wirtschaft öffnen in dieser Woche ihre Betriebe und integrieren Design in ihr Unternehmen. Im Sinne der Nachhaltigkeit hoffe ich, dass diese guten Beispiele Schule machen und Design als Wirtschaftsfaktor so immer mehr ins Bewusstsein rücken wird. Ich freue mich auch heuer auf das facettenreiche Programm, insbesondere natürlich den fulminanten Abschluss der Designwoche durch die departure Look/Book Release Party", unterstreicht Wirtschafts- und Finanzstadträtin, Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner die Wichtigkeit des Engagements von departure im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK.

departure unterstützt nicht nur die Vienna Design Week, sondern hat sich auch aktiv am Programm beteiligt. "Die VIENNA DESIGN WEEK ist ein wichtiger Partner für departure. Wir verfolgen dieselben Ziele und wollen gemeinsam daran arbeiten, Design den Stellenwert in Wirtschaft und Gesellschaft zu geben, den es verdient. Ich freue mich, dass wir heuer unsere Ideen und Projekte so gut in das Programm integrieren konnten", erläutert departure Geschäftsführer Christoph Thun-Hohenstein.

departure design talk

Beim departure design talk sind Antenna Design aus New York bei der VIENNA DESIGN WEEK zu Gast: Sigi Moeslinger und Masamichi Udagawa sprechen über Design zwischen künstlerischer Intervention und Industriedesign. Das österreichisch-japanische Duo "Antenna" entwirft Alltagsdesign, das den Benutzern das Leben erleichtern soll. Eines der Ziele von Antenna Design ist es, den Umgang mit modernen Technologien spannender und sinnvoller zu gestalten. Besonders interessant ist die große Bandbreite, in der die beiden Designer sich bewegen: von der Gestaltung der New Yorker Metro über vereinfachte Fahrkartenautomaten bis hin zu Kunstprojekten im öffentlichen Raum.

Beratung für angehende Designer

Wer kann mir bei meinem Vorhaben helfen? Was muss ich beachten, wenn ich mich selbstständig mache? Diese Fragen können Wiener Kreative im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK rasch und unkompliziert klären. Im Vorfeld der nächsten Pecha Kucha Night lädt departure zum Experten-Speed-Dating. Ausgewählte Expertinnen und Experten stehen Unternehmern der Creative Industries, oder solchen die es noch werden wollen, Rede und Antwort. Für einen symbolischen Euro kann man den Experten seiner Wahl für eine Viertelstunde buchen.

Rechtsanwälte, Steuerberater, Marketing- und PR-Experten stehen für Fragen zur Verfügung. Auch Design Profis wie Hartmut Esslinger, Geschäftsführer von frog design Europe, Heinz Hofer-Wittmann, geschäftsführender Gesellschafter von Wittmann Möbelwerkstätten, oder Martin Bergmann von EOOS und Tulga Beyerle von der Neigungsgruppe Design haben beim departure Experten-Speed-Dating Zeit für junge Designer und ihre Ideen.

Kurzweilige Präsentationen

Im Anschluss findet eine weitere Pecha Kucha Night statt. Pecha Kucha verlässt erstmals seinen angestammten Ort - das Quartier21 -und findet anlässlich der VIENNA DESIGN WEEK in der Universität für angewandte Kunst statt. Bei der Pecha Kucha Night wird schnell und pointiert - gewissermaßen um die Wette - präsentiert. Spannende Vorträge aus den Bereichen Architektur, Design, Mode etc. bieten Einblick in die Wiener Kreativszene. Die Regeln des Pecha Kucha:
Jeder präsentiert dem Publikum sein Projekt anhand von 20 Powerpoint-Folien zu je 20 Sekunden - rasend schnelle 6:40 Minuten.

Look/Book Release Party

Dass sich Design auch im Bereich der Unternehmenskommunikation bezahlt macht, zeigen die Preise, die das departure Look/Book 2007 bereits erhalten hat. Die außergewöhnlich gestaltete Bestandsaufnahme der aktuellen Entwicklungen in den Wiener Creative Industries konnte nach der Auszeichnung durch den Creativ Club Austria auch die Jury der Annual Report Competition - kurz ARC - überzeugen: In der Kategorie "Non Traditional Annual Report: Government Agencies & Office" erhielt das Look/Book Gold. Die Look/Book 2008 Release Party bildet heuer den Abschluss der VIENNA DESIGN WEEK. Am 11. Oktober wird die neue departure Publikation, das Look/Book 2008, bei der Release Party im Wiener Volksgarten vorgestellt.

Förderung und thematische Auseinandersetzung

Seit Beginn ihrer Fördertätigkeit im Jahr 2004 hat die departure wirtschaft, kunst und kultur gmbh, die
Wirtschaftsförderinstitution der Stadt Wien für Creative Industries, dem Thema "Design" eine zentrale
Rolle eingeräumt und 47 Projekte im Bereich Design mit rund drei Mio. Euro unterstützt.

Einige der an den VIENNA DESIGN WEEK beteiligten Akteure wie Walking-Chair oder Danklhampl wurden bereits von departure gefördert. Dies zeigt, dass die Unterstützung Wirkung zeigt und diese Projekte nun erfreulicher Weise in Wien auch eine Plattform zur Präsentation erhalten.

o Service: departure design talk: Antenna Design/ New York Montag 6. Oktober 2008, 21 Uhr Bombay Sapphire-Lounge im OFROOM, Taborstraße 18, 1020 Wien www.antennadesign.com www.viennadesignweek.at o departure Experten-Speed-Dating 9. Oktober 2008 ab 17 Uhr (Anmeldung ab 16:30 Uhr), Universität für angewandte Kunst Wien, Dachgeschoss, Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien expertenpool.departure.at o Pecha Kucha Night Vienna supported by departure 9. Oktober, Beginn exakt um 20:20 Uhr, Universität für angewandte Kunst Wien, Foyer, Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien. (Einlass ab 19:30 Uhr) Eintritt frei. www.pechakucha.at o departure Look/Book Release Party Samstag 11. Oktober 2008, 19:30 Uhr Volksgarten Banane, Burgring/Volksgarten, 1010 Wien www.departure.at

(Schluss) ko

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Dorothea Köb
PR & Öffentlichkeitsarbeit
departure wirtschaft, kunst und kultur gmbh
Hörlgasse 12, A-1090 Wien
Telefon: 4000-87107
Fax: 4000-87109
E-Mail: koeb@departure.at
www.departure.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012