Bank Medici mit "Herald (LUX) US Absolute Return Fund" weiterhin auf Erfolgskurs

Wien (OTS) - In einem schwierigen Marktumfeld erweist sich der luxemburgische SICAV "Herald (LUX) US Absolute Return Fund" als wahrer Fels in der Brandung. Die Strategie des Fonds erwirtschaftete seit Auflage im März dieses Jahres eine Performance von + 3,88%. Selbst im Monat September konnte der Fonds bisher mit einem Plus von 0,43 % positiv glänzen (EUR Klasse, 15. September 2008).

Mit dem von der BANK MEDICI verwalteten "Herald (LUX) US Absolute Return Fund" (USD: LU0350636923, EUR: LU0350637061) setzt sich jene Erfolgsgeschichte fort, die mit dem seit vielen Jahren bestehenden Herald USA begonnen hat. In Summe werden nach diesem Ansatz bereits USD 4 Mrd. verwaltet.

Seit März dieses Jahres gibt es die völlig steuertransparente, Luxemburger SICAV- Version, seit Mitte Juli ist sie auch in Österreich zum öffentlichen Vertrieb zugelassen. Neben der bereits erfolgten Registrierung in Italien laufen weitere Zulassungsverfahren in Deutschland und der Schweiz.

Die Erfolgsstrategie des Fonds basiert auf einem Ansatz, der in hochliquide Aktien des S & P 100 Index sowie in Indexoptionen, Cash und Cash Alternatives investiert.

Für den "Herald (LUX) US Absolute Return Fund" gibt es zwei Anteilklassen, USD und EUR. Das Mindestinvestment liegt bei USD bzw. EUR 50.000,--, Folgezeichnungen sind ab EUR/USD 20.000,-- möglich.

Ziel des "Herald (LUX) US Absolute Return Fund"

Durch die Anwendung der vom Herald USA bereits langjährig bewährten Absolute-Return-Strategie steht der Fonds als solide Basis für institutionelle Portfolios zur Verfügung. Die Strategie hat seit Jänner 1997 einen durchschnittlichen Ertrag von 10,19 % in der USD Klasse erzielt. Die Stabilität der Erträge ist ein weiteres Feature dieser Strategie, die Volatilität fällt mit 2,78 % extrem niedrig aus.

Organisation des Bereichs Asset Management

In den vergangen Monaten hat die BANK MEDICI die Aktivitäten des Bereichs Asset Management weiter ausgebaut. Mit Peter Scheithauer als zuständigem Vorstand seit September 2008 sowie Andreas Schindler als Director Asset Management seit August 2008 verstärken zwei sehr markterfahrene Personen das Team der BANK MEDICI. "Unsere Produkte sollen vor allem eines vermitteln: Sicherheit und Ertrag", so Scheithauer.

Über BANK MEDICI AG

Die BANK MEDICI, an der die Bank Austria als institutioneller Minderheitsaktionär beteiligt ist, ist eine österreichische Bank mit Vollbanklizenz. Die Schwerpunkte der in Wien ansässigen Bank liegen im Asset Management, im Investment Banking sowie im internationalen Private Banking.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Schindler
Direktor Asset Management, BANK MEDICI AG
mailto a.schindler@bankmedici.com
Tel.: +43 (1) 513 76 65-21

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004