AVISO: BSA-Pressekonferenz "Soziale Ist-Situation von JungakademikerInnen"

Berger und Lipinski präsentieren Studie der neuBASIS

Wien (SK) - Der Bund sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen veranstaltet am Mittwoch eine Pressekonferenz zur Präsentation der Studie "Soziale Ist-Situation von JungakademikerInnen". Im Zuge der Studie wurden von den Mitliedern der neuBASIS und der Arbeitsgruppe Soziologie des BSA in ganz Wien 1.000 JungakademikerInnen befragt. Befragungsschwerpunkt war dabei die derzeitige soziale Ist-Situation der JungakademikerInnen und damit verbunden deren Studienerfahrungen, Einschätzungen der derzeitigen Arbeitsverhältnisse für JungakademikerInnen, Erfahrungen mit Praktika sowie prekären Beschäftigungsverhältnissen und deren Vorschläge für Verbesserungsmöglichkeiten für Studierende und JungakademikerInnen. ****

Die Studie wird von BSA-Präsidentin und Justizministerin Maria Berger und dem Vorsitzenden der neuBASIS Wien Christoph Lipinksi auf der Pressekonferenz präsentiert. Die VertreterInnen der Medien sind dazu sehr herzlich eingeladen.

Zeit: Mittwoch, 1. Oktober 2008, 10 Uhr
Ort: Cafè Schottenring, 1010 Wien, Schottenring 19

Rückfragehinweis: Olivia Weiss, BSA Öffentlichkeitsarbeit Tel.:
+43/01/ 310 88 29, mailto: presse@bsa.at, www.bsa.at

(Schluss) ah/mm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003