Pink Ribbon goes mobile - mobilkom austria & Samsung bringen limited Edition: SGH-L310

Wien (OTS) - mobilkom austria und Samsung sind Partner der Initiative Pink Ribbon. Das gemeinsame Ziel ist Bewusstseinsbildung rund um das Thema Brustkrebsvorsorge. In diesem Zusammenhang lassen mobilkom austria und Samsung auch dieses Jahr mit einer exklusiven Limited Edition des Pink Ribbon Handys für einen guten Zweck aufhorchen.

Limited Edition für einen guten Zweck:
Unter dem Motto "Think pink" gehen 20,- Euro pro verkauftem Handy an die Österreichische Krebshilfe. Das elegante Musik Phone im exklusiven illuminierten Pink Ribbon Design ist ein trendiges Must-Have und bietet neben dem Musik Player und Stereo FM Radio auch eine 2 MP Kamera sowie Bluetooth 2.0 und USB 2.0. Bereits im Vorjahr entwickelte sich die Pink Ribbon Edition zu einem absoluten Erfolg. Das Package gibt es in allen A1 SHOPs oder unter www.a1.net/onlineshop ab 0,- Euro bei Erstanmeldung mit A1 Premium Package. "Als eines der führenden Hightech-Unternehmen und Arbeitgeber von weltweit über 150.000 Menschen ist es uns ein Anliegen, uns für Aktionen zu engagieren, die zur nachhaltigen Bewusstseinsbildung in der Gesellschaft beitragen. Wir sehen es als unsere Verantwortung, für ein so kommunikationsbedürftiges Thema wie Brustkrebs, nicht nur finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen, sondern mit diesem Handy auch ein sichtbares Zeichen in Sachen Dialog und Aufklärung zu setzen", so Martin Wallner, Leiter Telekommunikation Samsung Electronics Austria.

Ein mobiles Vorsorgemodul erinnert via SMS an den nächsten Arztbesuch
Um Vorsorge-Bewusstsein geht es beim kostenlosen Online-Erinnerungssystem der Österreichischen Krebshilfe. Frauen und Männer können sich per E-Mail an ihren nächsten Arzttermin erinnern lassen. Gemeinsam mit mobilkom austria wurde dieses Vorsorgemodul nun um ein SMS-Service erweitert. Dadurch wir anonym und kostenlos auf den nächsten Arzt-Termin aufmerksam gemacht. "Kommunikation rund um Pink Ribbon heißt für uns enttabuisieren, Bewusstsein schaffen und dadurch Leben retten. Es ist uns wichtig, die Menschen dabei zu unterstützen, ihr mobiles Leben zu koordinieren und zu erleichtern. Jedes Erinnerungs-SMS erhöht die Chance, dass wir gemeinsam einen Schritt für unsere Gesundheit gehen", zeigt sich Mag. Elisabeth Mattes, Unternehmenssprecherin mobilkom austria, von dem Tool begeistert. "Ein großes Dankeschön an mobilkom austria für die Erweiterung unseres Erinnerungs-Moduls auf SMS", so Doris Kiefhaber, Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe. Dadurch kann jede/r ÖsterreicherIn wahlweise entscheiden, ob er/sie per SMS und/oder E-Mail an wichtige Früherkennungsuntersuchungen erinnert werden möchte. Derzeit nehmen diesen Service rund 300.000 ÖsterreicherInnen in Anspruch.
Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Registrieren finden Sie unter: www.krebshilfe.net

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Egger, mobilkom austria AG, Leiterin Corporate and Internal Affairs
mobil: +43 664 331 27 37, E-Mail: presse@mobilkom.at
Samsung Electronics Austria, Réka Bálint, +43 1 51615-44, reka.balint@samsung.com
alphaaffairs, Barbara Holzbauer, +43 1 90 440-71, barbara.holzbauer@alphaaffairs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001