Kommunikationsverband schreibt den BoB "Best of Business-to-Business" Award 2008 aus

Hamburg (ots) -

Nach dem erfolgreichen Relaunch in 2007 geht der einzige deutschsprachige disziplinübergreifende Konzept- und Kreativ-Wettbewerb, für die B2B-Kommunikation, der vom der Kommunikationsverband e.V. Hamburg ausgeschrieben wird, zum 11. Mal an den Start. Beinahe 50% der gesamten Kommunikationsausgaben fließen in das B2B Segment. Der Kommunikationsverband zeichnet mit dem BoB herausragende B2B-Kommunikation aus, um die Qualität der Arbeiten in diesem wichtigen Bereich der Marketingkommunikation zu fördern. Die Ausschreibung ist am 23. September 2008 gestartet. Die Einreichung erfolgt ausschließlich über die BoB Website www.bobaward.de Der Einsendeschluss ist der 19. Dezember 2008. Die Preisverleihung findet am 21. April 2009 in Frankfurt am Main statt. Der BoB "Best of Business-to-Business" Award 2008 wird vom Kommunikationsverband e.V. zum 11. Mal ausgeschrieben und von den Fachmedien mit drei Punkten im Kreativranking bewertet. Der Wettbewerb hat die Aufgabe, Managementprozess von relevanter, kontinuierlicher, professioneller und dadurch erfolgreicher Markenführung für alle Marktteilnehmer - Agenturen, Medien, Industrieunternehmen und Institutionen - transparent zu machen. Die Leitidee des BoB 2008 ist "Kreative Kommunikation. Effiziente Ergebnisse." Speziell die Kommunikation im B2B-Bereich ist von der zunehmenden Internationalisierung, Digitalisierung und Mobilisierung der Vertriebswege geprägt. Online-, CRM- und E-Mail-Kampagnen, Permission-, One-on-One- und Event-Marketing sind nur einige der Trends. Der BoB ist offen für internationale(?) Einreichungen und für alle Disziplinen der B2B-Kommunikation. Das Ziel ist, die Benchmarks der erfolgreichsten und aufmerksamkeitsstärksten, interdisziplinären B2B-Kommunikation zu ermitteln. Die BoB Jury Die Jury unter Leitung von Michael Koch (OgilvyOne) setzt sich im Schwerpunkt aus Kommunikationsfachleuten aus Unternehmen sowie Agenturen, der Fach- und Wirtschaftspresse und der Wissenschaft zusammen. Mit dieser Auswahl sichert der Kommunikationsverband die Objektivität und größtmögliche Bewertungsqualität bei - der Wettbewerbsbeiträge. Die Kategorien beim BoB 2008 "Wir generieren mit dem BoB Markttransparenz, die für Agenturen und Auftraggeber im B2B Kommunikationsmarkt eine Entscheidungshilfe ist, den bzw. die richtigen Partner für seine Unternehmenskommunikation zu finden. Oder anders gesagt. der BoB soll auch einen Beitrag zur Professionalisierung der Kommunikation leisten. " kommentiert Präsident des Kommunikationsverbands, Klaus Flettner (Change Communication). Die Kommunikationsdisziplinen 1. Integrierte Kommunikationskampagne: Mit mindestens drei unterschiedlichen Kommunikationsdisziplinen. 2. Corporate Publishing: Prospekte, Broschüren, Geschäftsberichte, Kataloge und Kundenzeitschriften. 3. Dialogmarketing und Verkaufsförderung: 3D-Arbeiten, Mailings, DRTV-Spots und Microsites. 4. Anzeigen(-Serien) und Beilagen(-Serien): (bei Serien mindestens 3, maximal 5 Motive) 5. Multimedia, IP und digitale Anwendungen, Filme, Spots und Videos: Eingereicht werden können Online-Kampagnen, mobile Applikationen (Handy), Offline-Kampagnen, TV- und Kino-Spots, Wirtschaftsfilme, Promotion-Filme, Corporate-Videos (Unternehmensfilme). 6. Public Relations / Interne Kommunikation: Kommunikationsmaßnahmen, die sich sowohl an die Branchenzielgruppe als auch meinungsbildend an die Mitarbeiter eines Unternehmens und die Öffentlichkeit wenden und nicht in die werblichen Kategorien einzuordnen sind. 7. Live Communication und Messen B2B-Marketingveranstaltungen oder Messen, Produktvorstellungen für Vertriebspartner, Kundenevents, Fachmessen, Sales- und Promotion-Events, Roadshows, Sponsoring. 8. Credentials Agentur- und Unternehmens-Credentials-Präsentationen - auch Institutionen zur Aus- und Weiterbildung können hier ihre Eigendarstellung einreichen. Zugelassen sind alle Werbe- und Kommunikationsmittel im Bereich der B2B-Kommunikation, die seit September 2007 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, in deutscher oder englischer Sprache eingesetzt wurden. Einsendungen aus dem Bereich der Konsumgüter- und Endverbraucherwerbung sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Kriterien: Strategie & Konzept, die kreative Leitidee, Umsetzung, Ergebnis

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Bundesgeschäftsstelle Kommunikationsverband e.V.
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: 040.41917787
Tel.: 040.41917789
Fax: 040.41917790
info@kommunikationsverband.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005