Erinnungsaviso zum Pressegespräch der Österreichischen Ärztekammer

Wien (OTS) - Sie repräsentieren fast die Hälfte der niedergelassenen Ärzteschaft. In der aktuellen Diskussion über das Gesundheitssystem werden sie nicht beachtet. Dennoch haben die mehr als 7.000 Wahlärztinnen und Wahlärzte eine wichtige Funktion in der flächendeckenden, wohnortnahen Gesundheitsversorgung Österreichs. Ihre Leistungen und Möglichkeiten sollten bei der anstehenden Gesundheitsreform nicht vergessen werden.

Die Österreichische Ärztekammer lädt zu einem Pressegespräch ein.

Thema:
Wahlärztinnen und Wahlärzte in Österreich:
Image, Bedeutung und Möglichkeiten

Zeit:
Mittwoch, 1. Oktober 2008, 10.00 Uhr

Ort:
Café Landtmann
1010 Wien, Dr. Karl Lueger-Ring 4

Teilnehmer:
Dr. Walter DORNER
Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK)

Dr. Christoph REISNER
Wahlärztereferent der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) Präsident der Ärztekammer für Niederösterreich

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der
Österreichischen Ärztekammer
Tel.: (++43-1) 513 18 33

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001