CMS berät Douglas bei Markteintritt in Kroatien

Wien (OTS) - Die Parfümerie Douglas GmbH erwirbt die Mehrheit am kroatischen Parfümerie-Marktführer IRIS. Sie sichert sich mit 42 Standorten in Toplage bereits bei Markteintritt eine Spitzenposition. Das Zagreber Büro von CMS Reich-Rohrwig Hainz betreute die erfolgreiche Transaktion rechtlich.

Die Douglas-Parfümerien erwerben 51 Prozent am kroatischen Parfümerie-Marktführer IRIS. Die M&A-Spezialisten von CMS Reich-Rohrwig Hainz in Zagreb betreuten den Parfümriesen bei dieser erfolgreichen Transaktion rechtlich. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Douglas übernimmt 42 Standorte in äußerst prominenter Lage und sichert sich damit bereits bei Eintritt in den kroatischen Markt eine Spitzenposition. "Unsere fundierten Kenntnisse des hiesigen Marktes gepaart mit unserer Expertise waren auch bei diesem Deal die Erfolgsgaranten für einen schnellen und reibungslosen Ablauf", ist Dr. Gregor Famira, Partner von CMS Reich-Rohrwig Hainz und Leiter des Zagreber Büros, überzeugt.

CMS Reich-Rohrwig Hainz ist eine der führenden Rechtsanwaltskanzleien in Österreich und Südosteuropa. Mit rund 350 Anwälten und Steuerberatern in 13 Jurisdiktionen verfügt CMS Reich-Rohrwig Hainz über das größte Netzwerk an Spezialisten im CEE / SEE Raum und ist damit der perfekte Partner für Unternehmen, die in diesem Wirtschaftraum aktiv sind.

Die Douglas-Gruppe gehört zu den führenden europäischen Handelsunternehmen mit mehr als 24.000 MitarbeiterInnen und einem Jahresumsatz von 3 Milliarden Euro. Die Douglas-Parfümerien sind -nun inklusive Kroatien - in 24 Ländern präsent. Mit dieser Transaktion setzt Douglas seine Expansionsstrategie auch in Osteuropa konsequent fort.

Ein aktuelles Foto von Dr. Gregor Famira (39) finden Sie unter
http://sites.cms-rrh.com/downloads/famira.zip

Diese sowie weitere Pressemitteilungen stehen Ihnen auf unserer Homepage unter www.cms-rrh.com zum Download zur Verfügung.

Über CMS Reich-Rohrwig Hainz

CMS Reich-Rohrwig Hainz wurde 1970 in Wien gegründet und entwickelte sich seitdem zu einem der führenden Spezialisten in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Die Schwerpunkte der spezialisierten Teams mit international erfahrenen Juristen liegen in den Bereichen M&A, Banking & Finance, Real Estate, Steuerrecht, Arbeitsrecht, IP-und IT-Recht sowie Vergaberecht. Die Kanzlei hat eigene Büros in Wien, Belgrad, Bratislava, Brüssel, Kiew, Ljubljana, Sarajewo, Sofia und Zagreb. Gemeinsam mit den Partnerkanzleien in Budapest, Bukarest, Moskau, Prag und Warschau bietet CMS Reich-Rohrwig Hainz ein Team von mehr als 350 erfahrenen Spezialisten in der CEE/SEE-Region.

CMS Reich-Rohrwig Hainz ist Gründungsmitglied von CMS, dem Verbund führender europäischer Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien. Gegenwärtig ist CMS weltweit mit mehr als 600 Partnern, 2.200 Rechts-und Steuerberatern und einem Gesamtpersonalstand von über 4.600 Mitarbeitern für seine Mandanten präsent.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kristijana Lastro
CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
1010 Wien, Ebendorferstraße 3
T +43 1 40443 113
F +43 1 40443 9113
E kristijana.lastro@cms-rrh.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CMS0001