Währing: "Wiener Schmarrn" und andere Veranstaltungen

Wien (OTS) - Immer wieder gehen im Amtshaus Währing (in Wien 18., Martinstraße 100) empfehlenswerte Veranstaltungen über die Bühne. Von einem Gesundheitsvortrag bis zum Jazz-Konzert erstrecken sich die Aktivitäten im Oktober. Am Donnerstag, 2. Oktober, kann man ab 19.30 Uhr im dortigen Festsaal (2. Stock) den bunten Liederabend "Wiener Schmarrn" erleben. Petra Chiba (Sopran) und Franz Carda (Klavier) erfreuen die Zuhörer mit klangvollen "Schmankerln". Die Künstler kündigen den Einsatz "herzhafter Zutaten für eine musikalische Leibspeis"" an. Der Eintritt kostet 10 Euro. Organisator dieses Konzertes ist der Kulturverein "Initiative Währing". Informationen zu dieser und anderen Veranstaltungen im Amtsgebäude in der Martinstraße 100 geben die Mitarbeiter des Büros der Bezirksvorstehung Währing unter der Telefonnummer 4000/18 115.

Weitere Termine im Oktober, Info: post@bv18.wien.gv.at

Dienstag, 7. Oktober, Beginn: 19 Uhr, Gesundheits-Jour-Fixe. Vortrag: "Sport ist Mord" oder "Bewegung heilt". Referenten: Mag. Gabriele Bartuska, Christian Bartuska (Psychotherapeuten).
Eintritt frei.

Donnerstag, 16. Oktober, Beginn: 19 Uhr, Lesung und Musik. Gerhard Deiss liest aus dem Buch "Wien, Ballhausplatz. Eines Wanderers Fantasie" (von Werner Siedger). Am Klavier: Leopold Husinsky (Schubert, Schumann, etc.). Eintritt frei.

Donnerstag, 23. Oktober, Beginn: 19.30 Uhr, Konzert. "Währinger Streichquartett" spielt Werke von Beethoven und Schostakowitsch. Musiker: Sibylle Wurzinger-Gund (Violine), Shiori Horiguchi (Violine), Tomas Bumbal (Viola), Ursula Hielscher (Violoncello). Veranstalter: Kulturverein "Initiative Währing". Eintritt frei.

Mittwoch, 29. Oktober, Beginn: 19.30 Uhr, Konzert. "Alt Wiener Herbst" mit den "Original Wiener Donauschrammeln". Ensemble: Johannes Mantler (1. Geige), Qing Zhao Chen (2. Geige), Roland Smetana (Akkordeon) und Michael Hausner (Kontragitarre). Veranstalter:
Kulturverein "Initiative Währing". Eintritt frei.

Donnerstag, 30. Oktober, Beginn: 19.30 Uhr, Konzert. "New Orleans Jazz mit viel Gesang", dargeboten durch die Kapelle "Cottage Jazzmen (Wien)". Musiker: Gerhard Stächelin (Trompete, Gesang), Jürgen Haver (Klarinette), Hans "Ossi" Oslansky (Posaune), Peter Schwanzer (Banjo), Hans "Bibi" Bichler (Bassgeige, Gesang) plus Wolfgang Hiebl (Waschbrett). Eintritt: freie Spende.

Nähere Auskünfte zu all diesen Terminen können Interessierte beim Büro der Bezirksvorstehung Währung per E-Mail anfordern:
post@bv18.wien.gv.at.

Außerdem ist ein Besuch im Bezirksmuseum Währing (in Wien 18., Währinger Straße 124) jedermann anzuraten: Noch bis Sonntag, 12. Oktober, ist dort die liebevoll gestaltete Sonder-Ausstellung "125 Jahre Universitätssternwarte Wien-Währing" zu sehen. Die Lichtbilder-Schau "Fotografische Impressionen" (Aufnahmen von Elisabeth und Norbert Tischler) wird bis Sonntag, 12. Oktober, gezeigt. Zwischen Donnerstag, 16. Oktober, und Donnerstag, 20. November, läuft die Ausstellung "Aquarelle und Karikaturen" mit Arbeiten der Künstlerin Hilde Fetti. Die Vernissage am Donnerstag, 16. Oktober, ist allgemein zugänglich und fängt um 18.30 Uhr an. Prof. Winnie Jakob (allseits bekannt als "WIN") hält am Donnerstag, 23. Oktober, ab 19 Uhr, den Vortrag "30 Jahre bei den Salzburger Festspielen". Das Museum beherbergt eine reiche bezirkshistorische Sammlung und ist jeweils am Montag (9.30 bis 11.30 Uhr), Donnerstag (18 bis 20 Uhr) und Sonntag (10 bis 12 Uhr) geöffnet. An Feiertagen bleiben die Schauräume gesperrt. Sowohl die Besichtigung der Ausstellungen wie auch die Teilnahme an den angeführten Veranstaltungen ist kostenlos. Die ehrenamtlich tätigen Museumsmitarbeiter stehen während der Öffnungszeiten für fernmündliche Auskünfte unter der Rufnummer 4000/18 127 zur Verfügung. Weitere Angaben sind im Internet verzeichnet:
www.bezirksmuseum.at/waehring/. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Büro der Bezirksvorstehung Währing
Telefon: 4000-18115
E-Mail: post@bv18.wien.gv.at

Bezirksmuseum Währing
Museumsleiter Paul Katt
Telefon: 4000-18127,
E-Mail: paul.katt@chello.at

Presse- und Informationsdienst
der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005